Auf die Frage, ob 200 Euro einen angemessenen Preis für einen DVD-Player darstellen, werden wohl viele negativ antworten. Es gibt jedoch viele Gründe, etwas mehr Geld für einen DVD-Player anzulegen. Nicht zuletzt benötigen moderne Flachbildschirm-Fernseher eine ordentliche Signalquelle, um ein DVD-Bild wirklich gut aussehen zu lassen.

Freilich, Blu-ray-Player werden immer billiger, und einige von ihnen können ebenfalls Standardsignale hochskalieren. Warum sollte man also viel Geld für einen simplen DVD-Player ausgeben? Der Oppo 980H ist jedoch kein simpler DVD-Player – ganz im Gegenteil. Er verfügt über ein paar sehr fortschrittliche Funktionen, die bei Blu-ray-Playern bislang nicht zu finden sind.

In Europa vertreibt Oppo seine DVD-Player über opposhop.com. Sie sind mit einem Scart-Anschluss ausgestattet, der bei einem US-Import nicht enthalten ist.

Design

An den Playern von Oppo gibt es nicht viel zu meckern. Sie sehen alle ein wenig unterschiedlich aus, bieten aber stets eine saubere Verarbeitung. Ihre Gehäuse sind aus solidem Metallblech und bringen deshalb ein ordentliches Gewicht auf die Waage.

An der Rückseite des Geräts befindet sich eine beeindruckende Zahl an Anschlüssen. Natürlich gibt es Scart- und HDMI-Ausgänge. Auch digitale optische und koaxiale Audioausgänge sind vorhanden, ebenso wie analoge 7.1-Audioausgänge im Cinch-Format. Für Freunde der analogen Übertragung gibt es auch einen Komponentenausgang.

Für das mitgelieferte HDMI-Kabel verdient Oppo ein besonderes Lob. Bei Blu-ray-Playern wird selten ein Kabel mitgeliefert, nicht einmal der PS3 liegt eines bei. Schön also, dass hier daran gedacht wurde. Und noch besser, dass es sich um ein hochwertiges Kabel handelt.

Die Fernbedienung glänzt nicht gerade mit besonderer Raffinesse. Doch immerhin sind die Tasten logisch angeordnet. Zudem macht sich ihre dezente Beleuchtung beim Anschauen von Filmen in abgedunkelten Räumen recht gut.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Ausgezeichneter Upscaling-DVD-Player: Oppo DV-980H

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *