Bei Technikfreaks stehen Samsungs „Crystal-TV„-LCD-Fernseher momentan besonders hoch im Kurs. Wer es allerdings etwas subtiler mag und zudem noch Geld sparen möchte, für den sind die Geräte aus Samsungs Baureihe A558 genau richtig. Wir haben uns das 32-Zoll-Modell der Serie, den LE32A558, genauer angesehen.

Stärken

Obwohl Samsung den LE32A558 komplett schwarz gestaltet, ist er keinesfalls hässlich. Besonders das glänzende Finish macht Eindruck. Es sorgt dafür, dass das TV-Gerät auch nach einen hochwertigen 550-Euro-Fernseher aussieht. Die Mischung aus harten Kanten und geschwungenen Linien gefällt. Das Samsung-Modell sieht aber nicht nur gut aus, der Hersteller verpasst ihm auch eine ordentliche Ausstattung an Anschlüssen. So finden Käufer drei HDMI-1.3-Eingänge, einen D-Sub-Port sowie einen USB-Anschluss. Wer an letzteren einen USB-Stick mit Fotos oder MP3s ansteckt, kann diese direkt auf dem Fernseher wiedergeben.

Weitere Punkte, die den Kaufpreis von rund 550 Euro rechtfertigen, sind die Full-HD-Auflösung mit 1920 mal 1080 Pixeln sowie der Kontrast von 15.000:1. Die teurere Baureihe A656 von Samsung bietet schließlich die gleichen Werte. Auch die Funktionen zur Bildverbesserung, Movie Plus und DNIe-System, fehlen dem LE32A558 nicht. Sie sind für weichere Bewegungen, eine bessere Farbdarstellung und die Bildschärfe verantwortlich.

Diese beiden Funktionen sind aber nur die Spitze des Eisbergs. Der Samsung-LCD-TV verfügt noch über zahlreiche Features, die wir von einem Gerät dieses Preissegments wirklich nicht erwartet hätten. Unter anderem sind das Kantenverbesserung, Gamma-Anpassung, Justieren der Hintergrundbeleuchtung, Weißwert-Anpassung, Hautfarben-Anpassung, Rauschunterdrückung und viele mehr.

Wer etwas Zeit in die Einstellungen investiert, kann eine hervorragende Bildqualität aus dem LE32A558 herauskitzeln. HD-Bilder gibt der Fernseher dann mit beeindruckenden Details und hoher Schärfe wieder. Die Farben wirken lebendig und natürlich. Sogar bei hohem Betrachtungswinkel stimmen sie noch. Das ist ein besonderes Talent, über das nur sehr wenige LCD-Fernseher mit 32 Zoll Bilddiagonale verfügen.

Seine Full-HD-Auflösung 1080p hilft dem Fernseher dabei, Farbübergänge noch weicher anzuzeigen. Schwarze Flächen bringt der LE32A558 ebenfalls sauber auf den Schirm. Bewegungen wirken recht flüssig.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung LE32A558: guter Full-HD-TV für 550 Euro

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *