Für gewöhnlich haben ultraflache Fernseher einen stattlichen Preis. Da ist LGs erschwinglicher 42LG6100 eine echte Offenbarung. Außerdem sieht er absolut fantastisch aus. Und auch bei der Performance kann er angesichts seines fairen Preises durchaus überzeugen. Mit anderen Worten: Dieser Fernseher dürfte auf eine rege Nachfrage stoßen.

Stärken

Der 42LG6100 sieht wirklich umwerfend aus. Mit seinen knapp 45 Millimetern ist er bemerkenswert flach. Und das schließt die ebene Rückseite mit ein. Da gibt es keine unschöne Wölbung, wie etwa bei JVCs LT-42DS9.

Außerdem kann die Rückseite des 42LG6100 mit einer hellroten Hochglanzlackierung aufwarten – ein bemerkenswerter Kontrast zum schimmernden Schwarz der eleganten Vorderseite. Ein großer transparenter Kreis unterhalb des Displays leuchtet rot oder abwechselnd weiß und rot für alle, die es besonders auffällig mögen.

Hat man sich gerade von der extravaganten Ästhetik erholt, fallen auch schon die Anschlussmöglichkeiten positiv auf. Neben beeindruckenden vier HDMI-Anschlüssen verfügt das Gerät noch über einen USB-Port. Darüber lassen sich bequem JPEG- und MP3-Dateien von USB-Speichergeräten abspielen.

Darüber hinaus bringt der 42LG6100 einen Tuner-Eingang mit. Was ist daran bemerkenswert? Einige andere ultraflache Fernseher, etwa die von Hitachi, können in ihren flachen Gehäusen keinen Empfänger unterbringen. Deshalb verwenden sie einen externen Tuner. In dieser Hinsicht ist der 42LG6100 genauso innovativ wie schön.

Der 42LG6100 kann außerdem mit einer umfassenden Bildbearbeitungstechnologie trumpfen. LGs XD-Engine-System sorgt für eine Verbesserung der Farbwiedergabe, der Schwarzwerte, der Detailwiedergabe und der Rauschreduzierung. Die Bildwiederholungsrate wird mit 100 Hz verdoppelt, und TruMotion berechnet per Interpolation neue Bilder, um Bewegungen fließender aussehen zu lassen.

Die grafisch ausgefeilten On-Screen-Menüs des 42LG6100 bieten daneben jede Menge Einstell- und Korrekturmöglichkeiten. Damit könnte ein ausgefuchster Bildeinstellungsspezialist den Fernseher sogar kalibrieren. Bis hierher gibt es also keine Erklärung dafür, warum der 42LG6100 nur etwa 900 Euro kostet.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Ultraflacher 42-Zoll-LCD-TV: LG 42LG6100

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *