Schnäppchen der Woche: Notebook, TV-DVD-Kombigerät, Blu-ray-Player

Schnäppchenjäger aufgepasst: Diese Woche lohnt es sich besonders, der lokalen Aldi-Filiale einen Besuch abzustatten. Aldi Nord verkauft ab Montag einen LCD-Fernseher mit integriertem DVD-Player für rund 250 Euro. Ebenfalls ab Montag bietet der Discounter deutschlandweit ein Multimedia-Notebook mit 16-Zoll-Display für 700 Euro an. Ab Mittwoch gibt es in süddeutschen Läden einen Multimedia-Desktop-Rechner von Medion für knapp 600 Euro. Weitere preiswerte Produkthighlights sind ein Blu-ray-Player von Philips und ein MP3-Autoradio aus dem Hause Pioneer.

nocompare=1
Viele Angebote, die Elektronikmärkte als Schnäppchen anpreisen, entpuppen sich als überteuert. Die CNET-Redaktion verrät, wo Sie diese Woche wirklich sparen können. Neben Aldi halten Amazon und CSV-direct.de echte Schnäppchen bereit.

Aldi verkauft Multimedia-Notebook Medion Akoya P6618 für 700 Euro

Aldi verkauft ab Montag deutschlandweit das Multimedia-Notebook Medion Akoya P6618 zu einem Preis von knapp 700 Euro. Im Vergleich zu ähnlich ausgestatteten Geräten sparen Schnäppchenjäger circa 50 Euro.

Medion Akoya P6618
Das Medion Akoya P6618 besitzt ein 16-Zoll-Display, das sich auch zum Ansehen von Filmen eignet.

Das Medion Akoya P6618 ist mit einem leistungsstarken Core-2-Duo-Prozessor von Intel mit 2,2 GHz Taktfrequenz ausgestattet. 4 GByte Arbeitsspeicher und eine 500 GByte große Festplatte bieten genug Speicherplatz, um mit ausgewachsenen Desktop-Rechnern zu konkurrieren. Das Display des Notebooks misst 16 Zoll in der Diagonalen und bietet 1366 mal 768 Pixel Auflösung. Damit schafft es die HD-Auflösung 720p, nicht aber Full-HD.

Für flotte Grafik sorgt der GeForce-9600M-GS-Grafikchip von Nvidia. Er unterstützt DirectX 10 und greift auf 512 MByte Speicher zurück. Auch eine HDMI-Schnittstelle zum Anschluss HD-fähiger Fernseher steht Käufern zur Verfügung. Für schnelle Netzwerkverbindungen sorgt neben dem Gigabit-LAN-Controller der integrierte Draft-n-WLAN-Adapter, der Datenraten bis zu 300 MBit pro Sekunde ermöglicht. Die e-SATA-Schnittstelle am Gerät dient dem Anschluss externer Festplatten. Eine VGA-Webcam mit Mikrofon gestattet es Käufern, ohne zusätzliche Hardware an Video-Chats teilzunehmen. Vielschreiber werden die breite Tastatur mit dem integrierten Nummernblock zu schätzen wissen.

Als Betriebssystem kommt beim Medion Akoya P6618 Microsoft Windows Vista Home Premium (32 Bit) zum Einsatz. Eine 64-Bit-Version liegt dem Gerät zur optionalen Installation bei. Die Software-Ausstattung fällt gewohnt großzügig aus. Sie umfasst Microsoft Works 9, Microsoft Office Home and Student Edition 2007 (60-Tage-Demo), Corel Draw Essentials 3, PowerDVD 8, PowerDirector 7, PowerProducer 5, Medi@Show 4, Nero Burning ROM 8 Essentials, Nero Recode 3 Essentials, Nero Express 8 Essentials, Nero Vision 5 Essentials, Corel MediaOne und eine Internet-Security-Suite von BullGuard (90-Tage-Version).

Der Lieferumfang setzt sich aus Notebook, 8-Zellen-Lithium-Ionen-Hochleistungsakku, Netzteil, USB-Scrollmaus und Recovery-Datenträgern zusammen. Medion bietet seinen Kunden 36 Monate Garantie an.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Schnäppchen der Woche: Notebook, TV-DVD-Kombigerät, Blu-ray-Player

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *