Weiter
Zurück nach oben
Vorh
arrow100 Kommentare
  1. winnido
    Jun 22 - 11:04

    Tolles Gerät
    steht besser hängt jetzt seit einigen Tagen in meinem Wohnzimmer. Die Darstellungsqualität ist schon beim normalen Fernsehen über Satellit absolute Extraklasse!
    Ich habe mich trotz des hohen Preises für das Panasonic V-Modell entschieden und das hat sich gelohnt!

    Den passenden Bluerayplayer muß ich erst noch anschaffen. Das wird sicher nochmals brillianter, aber meist schaue ich Fernsehen und da bin ich ganz begeistert.

    Absoluter Kauftip

  2. Asmodeusb
    Jun 24 - 10:41

    Irrefuehrender Artikel
    Der P50V10 ist ein tolles Geraet, hab ihn selbst zu Hause stehen. Leider ist dieser Artikel etwas irrefuehrend – er ist schlicht eine Uebersetzung der cnet.com Review (http://reviews.cnet.com/flat-panel-tvs/panasonic-tc-p50v10/4505-6482_7-33490589.html). Im Artikel wird das US-Modell TC-P50V10 getestet. Wer sich also wundert wo beim europaeischen TX-P50V10E z.B. das "Advanced Picture" Submenu ist – das gibt es hier nicht!

  3. Pascal Poschenrieder
    Jun 25 - 11:12

    Re: Irrefuehrender Artikel
    Hallo Asmodeusb,

    vielen Dank für Ihren Hinweis. Um unseren Lesern möglichst früh einen ausführlichen Einzeltest anbieten zu können, haben wir den Test unserer amerikanischen Kollegen lokalisiert. Leider gab es zu diesem Zeitpunkt zum deutschen Gerät noch keine genaueren Informationen. Daher war es uns nicht möglich, auf die unterschiedlichen Menüs einzugehen.
    Da amerikanisches und deutsches Gerät aber, bis auf die Menüführung, größtenteils gleich sind, ist der Test dennoch relevant.
    Der 24p-Modus findet sich beim deutschen Gerät nicht unter “Advanced Picture”, sondern unter “Setup” -> “Andere Einstellungen”. Die Rauschunterdrückung liegt in “Bild” -> “P-NR”. Die gesamte Menüstruktur des deutschen Geräts ist im >Handbuch zu sehen, das auf der Panasonic-Website zum Download bereit steht.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  4. Holger W.
    Jun 28 - 21:31

    Ist offensichtlich gut, aber ist er nicht zu teuer?
    Habe mit großer Aufmerksamkeit diesen Test gelesen und glaube auch das dieses gerät recht gut ist!
    Aber leider kann ich noch keinen Test zum neuen "LG 50PS8000" bei euch endecken, der kostet ja fast nur die Hälfte und soll auch sehr gut sein!?
    Schwanke beim Kauf zwischen diesen beiden Geräten hin und her! Man hat ja schließlich nichts zu verschenken, will aber auch ein gutes Gerät!

    Diese ist gut, wie sieht es mit dem "LG 50PS8000" aus?

    Gruß
    Holger W.

  5. Pascal Poschenrieder
    Jun 29 - 18:02

    Re: Ist offensichtlich gut, aber ist er nicht zu teuer?
    Hallo Holger W.,

    leider hatten wir noch keine Möglichkeit, den LG 50PS8000 zu testen. Deshalb kann ich Ihnen nicht sagen, ob das Gerät ein besseres Preisleistungsverhältnis bietet. Ich werde bei LG ein Testgerät anfragen. Falls der Hersteller uns ein Gerät zusendet, werde ich den Test hier veröffentlichen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  6. Wihstutz
    Jul 12 - 14:31

    Anschluss DVB-C-Receiver an Panasonic TX-P50V10E
    Ein guter Test! Ich habe das Gerät gestern zusammen mit dem Panaconic Blurayplayer BD-80 bestellt und bin schon ganz gespannt auf das Seherlebnis. Nun habe ich aber zwei Fragen:
    1. Ich beziehe digitales Kabelfernsehen über einen recht simplen Humax-Receiver von Kabel-Deutschland. Muss ich diesen am Pana anschließen und wenn ja, wäre ein neuer Receiver mit HDMI-Ausgang besser (meiner hat nur Scart-Anschlüsse)? Oder verfügt der Plasma über einen DVB-C-Tuner und die Receiversmartkarte wird in den CI-Slot gesteckt?
    2. Wie stelle ich das Bild im Custom-Modus denn nun genau ein, um die besten Werte zu erhalten? Ihr beschreibt nur das Ergebnis Eurer Einstellung bzgl. der Helligkeit und des Gammawertes und der Graustufen aber nicht, wie Ihr das Gerät genau eingestellt habt?
    Lieben Gruß von Sascha

  7. Pascal Poschenrieder
    Jul 13 - 10:47

    Re: Anschluss DVB-C-Receiver an Panasonic TX-P50V10E
    Hallo Wihstutz,

    der Panasonic-Fernseher besitzt einen digitalen DVB-S-Satelliten- und einen digitalen DVB-T-Antennentuner. Er verfügt zwar auch über einen Kabeltuner mit Hyperband, digitales Kabelfernsehen dekodiert er aber nicht. Deshalb sollten Sie sich einen digitalen Kabeltuner mit HDMI-Schnittstelle besorgen.

    Beim amerikanischen Modell lauten die Einstellungen wiefolgt:

    –Picture menu
    Picture mode: Custom
    Contrast: +100
    Brightness: +67
    Color: +31
    Tint: 0
    Sharpness: 0
    Color temp: Warm 2
    Color mgmt: Off
    Digital Cinema Color: Off
    C.A.T.S.: Off
    Video NR: Off
    Zoom adjustments: [grayed out]
    PC adjustments: [grayed out]

    – Pro setting submenu
    W/B high R: +10
    W/B high B: +4
    W/B low R: +2
    W/B low B: +3
    Black extension: 0
    Gamma adjustment: Mid
    Panel brightness: Low
    Contour emphasis: Off
    AGC: Off

    –Advanced picture submenu
    3D Y/C filter: Off [grayed out]
    Color matrix: HD [grayed out]
    Block NR: Off [grayed out]
    Mosquito NR: Off [grayed out]
    Black level: Light
    3:2 pulldown: Off [grayed out]
    24p Direct in: 60Hz [or 96Hz with 1080p/24 sources]
    HD size: Size 2
    H size: Size 1 [grayed out]

    In unserem Artikel LCD-Fernseher richtig einstellen: so sieht das Bild auch zu Hause gut aus finden Sie Tipps zum idealen Einstellen auf den eigenen Geschmack.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  8. Michael Schleusener
    Jul 14 - 16:07

    Panasonic TX-P50V10e Kabeltuner
    Hallo,

    ich möchte das gleiche Gerät erwerben.

    Eine ergänzende Frage zum Kabeltuner. Der wäre doch aber nach meinem Verständnis nur für Premiere oder spätere HD-Sendungen der Sender sinnvoll.
    Wird bei dem derzeitigen Programm denn mit HDMI etwas verbessert oder reicht nicht auch der "alte" Kabeltunder von KD. Es wird doch ohnehin nicht HD gesendet?

    Vielen Dank

    M. Schleusener

  9. Pascal Poschenrieder
    Jul 15 - 14:52

    Re: Panasonic TX-P50V10e Kabeltuner
    Hallo Michael,

    in der Tat ist der HD-Kabeltuner nur für PremiereHD sinnvoll. Allerdings bringt der HDMI-Ausgang definitiv einen Vorteil: Bei der Übertragung zum Fernseher kommt es nicht zu Qualitätsverlusten. Das digitale Kabelsignal gelangt dann direkt digital zum Fernseher.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  10. Weigel Thomas
    Jul 18 - 21:08

    V 10-GW 10
    Hi C-net Team! Gute Arbeit bei euren Tests,sehr hilfreich. Seit einem 1/2 Jahr !suche ich den passenden Flat für uns. Jetzt haben wir uns für den Panasonic 42 V 10 entschieden.Einfach das harmonische Bild.Hatten den Sony Z 5500 und den Samsung 40 B 7090 in der engeren Auswahl. Trotzdem eine Frage.Eigentlich brauchen wir das Internet – Paket nicht.Hat der V 10 das bessere Bild als der GW 10 obwohl sie das gleiche Pannel haben.Ist er auch technisch der selbe? Die eingebauten DVB S-Tuner: sind sie vergleichbar gut und schnell wie externe Sat-Reciever z.Bsp. Technisat HD S8? Wie ist es mit Lüftergeräuche? Der V 10 sieht aber optich besser aus als der GW 10, sagt meine Freundin. Danke im voraus Thomas

  11. Gunther
    Jul 30 - 14:49

    TX-P50V10 Kabeltuner DVB-C
    Hier eine Nachricht von Panasonic zu dem Multituner:
    Bezüglich Ihrer Anfrage teilen wir Ihnen mit, dass der TX-P50V10E seitens Panasonic Deutschland für DVB-S/S2, DVB-T und analog Kabelempfang vorgesehen ist.
    Die DVB-C-Funktion ist für Schweden und Finnland entwickelt und kann in Deutschland nur solange genutzt werden, wie die DVB-C-Ausstrahlung mit diesen Ländern gleich bleibt. Auch mit diesem Tuner lässt sich HDTV empfangen.
    Es kann für die Zukunft der Empfang von verschlüsselten Programmen (auch HDTV) wegen neuer Standards jedoch nicht garantiert werden. Aus diesem Grund wird der DVB-C-Tuner seitens Panasonic Deutschland auch nicht ausgewiesen. Er stellt lediglich einen Zusatznutzen dar, der sich ggf. auf frei empfangbare Sender beschränkt.
    Beachten Sie bitte, dass wir keine Angabe tätigen können, welche verschlüsselten Programme empfangen werden können, aufgrund der Vielzahl an Kabelanbietern in Deutschland, den verschiedensten Verschlüsselungssystemen dieser Anbieter und den sich stetig ändernden Voraussetzungen für den DVB-C Empfang. Wir empfehlen Ihnen daher sich an Ihren erfahrenen Fachhändler vor Ort zu wenden, der am besten weiß, welche Programme in Ihrer Region in Verbindung mit welchen CI-Modulen zu empfangen sind. Weitere Empfehlungen kann Ihnen Ihr Kabelanbieter geben.

    Weitere Informationen zu unseren TV-Geräten erhalten Sie auf unserer Homepage http://www.panasonic.de unter Produkte -> Flachbildfernseher.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Panasonic Customer Care Team

  12. Holger
    Aug 03 - 21:12

    Audio-Ausgang
    Hi,

    erstmal vielen Dank für Euren Test. Ich denke meine Kaufentscheidung ist gefallen. Als Laie ist es sehr schwer bei all den Fachbegriffen und verschiedene Techniken den Überblick zu behalten.

    Eine (Laien-)frage habe ich noch:
    Besteht eine Möglichkeit die 5.1 Anlage direkt am Panasonic anzuschließen?

    Dank und Gruß,
    Holger

  13. Daniel Schraeder
    Aug 04 - 10:57

    Re: Audio-Ausgang
    Hallo Holger,

    ja, das geht – zu diesen Zweck hat der Panasonic TX-P50V10E unter Anderem einen optischen Digitalausgang auf der Rückseite, der für den Anschluss an eine HiFi-Anlage vorgesehen ist.

    Beste Grüße
    Daniel Schraeder, CNET.de

  14. Uwe Kaminsky
    Sep 09 - 18:34

    Testurteil 9,2 oder 8,7
    Einen schönen Tag C-Net Team,
    Soweit ich mich erinnern kann wurde dieses Gerät wochenlang mit der Testnote 9,2 bewertet.
    Irre ich mich ? Warum ist jetzt eine Abwertung um eine halbe Note erfolgt ?
    Habe das Gerät eigentlich als meinen Favoriten ausgemacht.

    Mit freundlichen Grüßen
    Uwe

  15. Pascal Poschenrieder
    Sep 10 - 14:47

    Re: Testurteil 9,2 oder 8,7
    Hallo Uwe,

    es freut uns, dass Sie unsere Test so aufmerksam verfolgen. Leider ist uns bei der Berechnung der Bewertung ein Fehler unterlaufen. Wir haben unser System nun korrigiert und die Produktwertung dementsprechend verändert. Allerdings ändert das nichts an der Qualität des Produktes. Sie können es auch mit der jetzigen Wertung durchaus als Favoriten ins Auge fassen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  16. Matze
    Okt 08 - 19:55

    Unterschiede V10E – GW10E – S10E
    Hallo,

    könnt ihr mir vielleicht nochmal mit wenigen Worten die Unteschiede erklären…!
    Der S10E hat ein älteres Panel, soweit bin ich ja, aber wo genau liegen die Unterschiede zwischen GW und V?

    Matze

  17. Pascal Poschenrieder
    Okt 09 - 10:45

    Re: Unterschiede V10E – GW10E – S10E
    Hallo Matze,

    der S10E besitzt ein schlechteres Panel als die anderen Modelle. GW10E und V10E kommen mit dem gleichen Panel, allerdings verfügt der V10E neben einigen marginalen Features auch über das Viera-Cast-System, das den Zugriff aufs Internet ermöglicht.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  18. Alex
    Okt 12 - 02:03

    Fragen zum Panasonic TX-P50V10E
    Ich habe einige Fragen zum TX-P50V10E.

    Es soll ja ein Firmware Update geben zur besseren Farbwiedergabe. Hattet ihr diese beim Test schon drauf?

    Wie ist der Fernseher wenn er am PC angeschossen ist?

    600hz soll ja ziemlich gut sein für die 3D Wiedergabe hattet Ihr die möglichkeit diese zu testen?

    Manche sagen nur bedingt Tageslicht tauglich? Spiegelt die scheibe sehr?
    Habt ihr den Lüfter gehört wie manche andere Tester?

    Wie ist der Ton? Ich habe kein Test gelesen oder Meinugn gehört wo jemand sagt der Ton ist top.

    Gruss Alex

  19. Pascal Poschenrieder
    Okt 13 - 16:16

    Re: Fragen zum Panasonic TX-P50V10E
    Hallo Alex,

    die neue Firmware war beim Test noch nicht installiert.
    Am PC angeschlossen liefert das Gerät dank abschaltbarem Overscan wie beschrieben ein perfektes Bild.
    Die 3D-Wiedergabe haben wir nicht getestet. Allerdings erzeugt der Fernseher auch nur 600-Hz-Zwischenbilder. Die Wiederholrate des Panels beträgt 100 Hz.
    Die Spiegelungen des Panels halten sich in Grenzen. Allerdings verschlechtern sich die Schwarzwerte bei heller Umgebung etwas.
    Ein Lüftergeräusch ist bei normalem Betrachtungsabstand nicht zu hören.
    Der Ton ist für einen Flatscreen in der Tat sehr gut.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  20. Daniel
    Okt 19 - 17:28

    Entscheidungshilfe
    Guten Tag Alex,

    Seit einiger Zeit befasse ich mich mit dem Gedanken, mir ein neues Spielzeug im Wohnzimmer zuzulegen.
    Meine Programm Schwerpunkte liegen bei Movies und Sport.
    In der engeren Auswahl befinden sich folgende zwei Geräte:
    Panasonic TX-P50V10
    SAMSUNG PS50B850

    Ich denke, beide Geräte haben ihre Vor- Nachteile.
    Würde mich Interessieren was Sie vorschlagen!

    Herzliche Grüsse
    Daniel

  21. e. ferstl
    Okt 19 - 20:54

    lan
    benötigt man ein normales netzwerkkabel um den plasma mit den router zu verbinden oder ein crossover? erhält man am bildschirm eine für fast-laien verständliche anleitung, wie das ganze einzurichten ist?

    schöne grüße

    ps: super seite

  22. Pascal Poschenrieder
    Okt 20 - 10:38

    Re: Entscheidungshilfe
    Hallo Daniel,

    ich würde mich für den Panasonic entscheiden, da er zwar teurer ist, dafür aber das bessere Bild bietet.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  23. Pascal Poschenrieder
    Okt 20 - 10:41

    Re: lan
    Hallo e. ferstl,

    man benötigt ein ganz normales Netzwerkkabel. Es wird einfach angesteckt. Danach sollte der Fernseher ohne jegliche Einrichtung Zugriff auf das Internet haben. Einzige Voraussetzung ist, dass der Router auf DHCP-Adressvergabe eingestellt ist. Allerdings ist das heute bei jedem Router der Standard.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  24. raovam
    Okt 25 - 19:01

    Hilfe!!!
    Hallo CNET Team
    Was ist für mich richtig: Panasonic TX-P50V10 oder
    SAMSUNG PS58B680. PS58 ist zurzeit 150 Euro teuerer, hat aber 20 cm. mehr Diagonale, was bei ca. 5 m. Sitzabstand nicht unwichtig ist
    Danke und herzliche Grüsse

  25. Pascal Poschenrieder
    Nov 02 - 12:58

    Re: Hilfe!!!
    Hallo raovam,

    ich würde wegen der besseren Bildqualität den Panasonic empfehlen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  26. Martin
    Nov 13 - 09:46

    Schwarzwert
    Hallo,

    ich habe seit kurzem auch den TX P50V10E. Mir erscheinen die Schwarzwerte jedoch nicht so dunkel wie in all den Tests beschrieben. Gibt es Streuungen unter den Panels hinsichtlich dunkelster Wert, oder ist dies Einstellungssache?

    Vielen Dank und beste Grüße!

  27. aydin oruc
    Nov 13 - 23:57

    panasonic tx-p50v10e bild einstellung
    können sie mir bitte freundlicherweise die besten daten für die bild einstellung zu meiner email senden

    würde mich sehr freuen

  28. Pascal Poschenrieder
    Nov 16 - 10:49

    Re: Schwarzwert
    Hallo Martin,

    das ist in der Tat Einstellungssache. Die Voreinstellungen des Fernsehers sind sehr hell, damit das Gerät in Geizmärkten ordentlich Eindruck schindet. Einfach die Helligkeit etwas zurücknehmen, und die Schwarzwerte sind deutlich besser.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  29. Pascal Poschenrieder
    Nov 16 - 10:52

    Re: panasonic tx-p50v10e bild einstellung
    Hallo aydin,

    etwas weiter oben in den Kommentaren finden Sie die Antwort auf Ihre Frage. Dort habe ich die Einstellungen bereits veröffentlicht.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  30. e. ferstl
    Nov 18 - 11:10

    5.1 ton
    eine frage muss ich noch stellen:
    wenn ich mir über den integrierten dvb-s tuner filme ansehe und den plasma per hdmi kabel mit dem SC-BT200 system verbunden habe: kann ich diese fernsehsendungen in 5.1 hören oder muss ich den fernseher zusätzlich mit einem optischen kabel anschließen?

    sg

  31. Pascal Poschenrieder
    Nov 18 - 13:09

    Re: 5.1 ton
    Hallo e. ferstl,

    laut Datenblatt gibt der Fernseher 5.1-Ton lediglich mittels optischem S/PDIF-Ausgang an AV-Receiver weiter.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  32. Andi
    Nov 19 - 09:20

    Benotung V10 vs G15
    Hallo Pascal,

    nachdem die Benotung des V10 auf 8,7 herunter korrigiert wurde stellt sich mir im Vergleich zum G15 Modell (9,1) die Frage welches der bessere Fernseher ist? Laut Euren Testergebnissen ist das günstigere G15 Modell scheinbar besser(mit diesem großen Notenunterschied ja sogar deutlich besser!). Mir kommt hier eher der Verdacht auf, das der Test incl der Note, vom US Test übernommen wurde und es sich bei der G15 Benotung um einen eigenen Test handelt, da dieses Modell bei cnet.com noch nicht getestet wurde. Hierunter leidet leider die Vergleichbarkeit der Modelle. Vor allem im Vergleich zu den LC Modellen von Philips (die in den USA ja praktisch nicht vertreten sind und daher von cnet.com auch kaum getestet werden) tue ich mich mit der Aussagekraft Eurer Benotung (im Vergleich zum V10) schwer!

    Viele Grüße
    Andi

  33. Pascal Poschenrieder
    Nov 19 - 10:50

    Re: Benotung V10 vs G15
    Hallo Andi,

    der Test des V10 stammt in der Tat von unseren amerikanischen Kollegen. Das G15-Modell haben unsere britischen Kollegen getestet. Das Bewertungssystem von CNET.co.uk und CNET.com unterscheidet sich geringfügig. Daher kommt der Notenunterschied. Der V10 ist der bessere Fernseher, der Bewertungsunterschied resultiert lediglich aus dem unterschiedlichen System unserer Kollegen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  34. Dima
    Nov 27 - 13:49

    Common Interface
    Hallo.

    Möchte gegen aufpreis von KD das Digi-Tv geniessen…Welches Modul muss man denn jetzt kaufen(Common Interface)? WIe viele verschiedene gibt es denn die passen zu dem 50V10?

    Danke

  35. Schmitz, Klaus-Dieter
    Nov 29 - 21:00

    Panasonic 50V10E
    Guten Tag,
    ich habe seit 3 Wochen das Gerät zu Hause stehen und bin sehr zufrieden.
    Nun hat ein Bekannter sich das gleiche Gerät gekauft, aber ohne den Zusatz "E".
    Was ist da der Unterschied.
    Mit freundlichen Grüßen
    Klaus-Dieter Schmitz

  36. Pascal Poschenrieder
    Nov 30 - 10:51

    Re: Common Interface
    Hallo Dima,

    der Fernseher verfügt nicht über den notwendigen DVB-C-Tuner. Allerdings bekommen Kabeldeutschland-Kunden ohnehin einen digitalen Kabelreceiver zum Abo dazu. Dieser ist lediglich mit dem Fernseher zu verbinden. Eine zusätzliche Karte ist somit nicht notwendig.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  37. Pascal Poschenrieder
    Nov 30 - 15:42

    Re: Panasonic 50V10E
    Hallo Klaus-Dieter,

    das Gerät mit dem Zusatz "E" wurde bei einem Händler gekauft, der das Gerät direkt von Panasonic Deutschland bezogen hat. Das Gerät ohne "E" wurde bei einem Händler gekauft, der er aus einem anderen europäischen Land bezogen hat. Es kann also einen Unterschied zwischen den Modellen geben, je nachdem, aus welchem europäischen Land der Fernseher ohne "E" kommt. Um Ihnen genauere Informationen zum Unterschied zu geben, benötige ich die Seriennummer des Modells ohne den Zusatz "E". Wenn Sie mir diese bis morgen zukommen lassen, kann ich die Informationen sofort besorgen. Andernfalls geht es erst nach Neujahr, da der passende Ansprechpartner bei Panasonic dann im Urlaub ist.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  38. Christian
    Dez 06 - 12:12

    HD+
    Hallo,

    weiß einer, ob der integrierte DBV-S Tuner HD+ ready ist oder Panasonic ein Softwareupdate plant?

    Danke für die Info.

  39. Pascal Poschenrieder
    Dez 07 - 15:11

    Re: HD+
    Hallo Christian,

    die Voraussetzung zum Empfang von HD+ ist ein CI+-Modul. Der Panasonic besitzt aber lediglich ein normales CI-Modus. Somit ist ein zusätzlicher DVB-S-Receiver mit HDMI-Ausgang notwendig. Eine Übersicht kompatibler Receiver-Modelle finden sie auf der HD+-Website.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  40. Mike
    Dez 10 - 12:32

    Software Update TX-P50V10
    Hallo!
    Wie und wo kann ich mir das letzte Softwareupdate für meinen Plasma holen, wenn ich keinen Netzzugriff habe!?
    Finde bei Panasonic page leider nicht
    TX-P50V10
    Danke vorab
    lg
    Michael

  41. Pascal Poschenrieder
    Dez 10 - 16:50

    Re: Software Update TX-P50V10
    Hallo Mike,

    für den TX-P50V10 gibt es derzeit kein Firmware-Update. Falls es eines Tages eines geben sollte, hilft der nächste Panasonic-Servicepoint weiter, wenn kein Netzwerkzugriff vorhanden ist. Dann kommen entweder Panasonic-Mitarbeiter mit einem USB-Stick vorbei, oder der Hersteller schickt einen Stick per Post.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  42. Sven
    Dez 19 - 23:07

    Seriennummer DVB-C ReveiverTX-P42S10E
    Hallo,
    ich habe einen Panasonic Viera TX-P42S10E und finde die 14 Stellige Seriennummer des DVB-C Reveivers nicht. Wo steht die denn bitte.
    Brauche die um Kabel-Digital beantragen zu können :-).

    Grüße

  43. Carsten
    Dez 21 - 10:52

    Re: Software Update TX-P50V10
    Hallo!
    Wie bekomme ich den Startbildschirm für´s Viera Cast wieder hin. Nach einem vergeblichen Versuch eine Verbindung mit meinem PC herzustellen(leider nur ISDN verfügbar) erscheint nur noch "Suche nach Netzwerk/Ethernetkabel nicht angeschlossen".Würde es was bringen die aktuelle Firmware nochmals aufzuspielen? Der TX-P50V10E hat aber keinen USB-Anschluß, nur einen SD-Slot.

    MfG Carsten

  44. Pascal Poschenrieder
    Dez 21 - 18:10

    Re: Seriennummer DVB-C ReveiverTX-P42S10E
    Hallo Sven,

    das kann ich Ihnen leider auch nicht sagen, da ich das Modell nicht mehr zur Hand habe. Allerdings hilft sicher die Panasonic-Hotline (0180 – 50 15 140 – 0,14 EUR/ Min. aus dem deutschen Festnetz, abweichende Preise für Mobilfunkteilnehmer) weiter.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  45. Pascal Poschenrieder
    Dez 21 - 18:23

    Re: Software Update TX-P50V10
    Hallo Carsten,

    in diesem Fall kann ich Ihnen leider nicht weiterhelfen. Ich würde ich die Panasonic-Hotline (0180 – 50 15 140 – 0,14 EUR/ Min. aus dem deutschen Festnetz, abweichende Preise für Mobilfunkteilnehmer) kontaktieren. Unseren Erfahrungen nach erhält man dort bei solchen Problemen sehr kompetente Antworten.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  46. Tobias
    Dez 21 - 20:07

    Bestes Gerät?
    Schon seit Langem sind wir auf der Suche nach DEM einen Fernseher für unser Wohnzimmer. Wir sind vorbeigeschrammt an den LED Modellen von Samung, Plasmas von Pioneer und sind jetzt ganz interessiert an den Panasonic Modellen. Bis vor Kurzem war das nach der P50GW10, jezt hat sich der P50V10E ins Blickfeld gedrängt.
    Ist der Fernseher bis auf die Internet-Funktion und ein paar kleine Unterschiede im Gehäuse wirklich identisch? Immerhin macht das doch teilweise 500 Euro im Preis aus…
    Und wie sieht es aus mit der Spiegelung? Wurde der Fernseher unter vollkommen dunkelen Bedingungen getestet? Wir sehen auch normal fern und wollen nicht nur abends vollkommen ohne Licht in den Genuss eines hervorragenden Bildes kommen.
    Und die große Frage stellt sich natürlich auch nach dem Stromverbrauch. Ist der Mehrverbrauch eines Plasma-Screens durch die Bildqualität zu vertreten, oder müsste man sich mit einem schlechten Gewissen quälen?

    Wir freuen uns auf Ihre Antwort!

  47. Max
    Dez 21 - 22:27

    Sony KDL 46 Z 5800 oder Panasonic TX-P42/50V10E?
    Hallo Herr Poschenrieder
    Welchen TV (Sony KDL 46 Z 5800 oder Panasonic TX-P42/50V10E) würden Sie empfehlen?
    Video- und Ton-Qualität, sowie Ausstattung sind mir besonders wichtig!

    MfG
    Max

  48. Pascal Poschenrieder
    Dez 22 - 10:50

    Re: Sony KDL 46 Z 5800 oder Panasonic TX-P42/50V10E?
    Hallo Max,

    ich würde ihnen den Panasonic-Plasma empfehlen. Plasma-Fernseher bieten schlichtweg immer noch das beste Bild. Mehr Einzelheiten zu den Unterschieden zwischen LCD- und Plasma-Fernsehern lesen Sie in unserem Artikel “Plasma versus LCD: Welche TV-Technologie ist die bessere?“.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  49. Pascal Poschenrieder
    Dez 22 - 10:57

    Re: Bestes Gerät?
    Hallo Tobias,

    der Unterschied besteht tatsächlich fast nur in den von Ihnen genannten Punkten. Besonders die Internetfunktionen lässt sich Panasonic teuer bezahlen.
    Wir haben das Gerät bei normalen Bedingungen getestet. Der Fernseher ist für einen Plasma sehr hell. Die Spiegelungen halten sich stark in Grenzen. Das Gerät ist absolut zum Fernsehen bei Tageslicht geeignet.
    Nun zu den Stromkosten: Wenn man sich überlegt, was ein derartiger Fernseher kostet, dürften die paar Euro Stromkosten kaum ins Gewicht fallen. Zudem lohnen sich diese paar Euro zumindest meiner Meinung nach. Plasma-TVs bieten einfach das beste Bild.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  50. Torben
    Dez 24 - 00:32

    HD+ (RTL,VOX,….)
    Sony macht Werbung mit einem CI-Modul für sein Plasma (keine Ahnung welcher)
    Gibt es so ein Modul schon ?
    Hab den Pana TX-P50V10E und möchte mir eine HD+ Karte besorgen,geht das auch ohne Receiver ?

    Gruß und Frohes Fest !

  51. Pascal Poschenrieder
    Dez 24 - 10:34

    Re: HD+ (RTL,VOX,….)
    Hallo Torben,

    der Fernseher besitzt nur einen CI- anstatt eines CI+-Slots. Daher ist ein zusätzlicher Receiver notwendig.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  52. Patrick Meyer
    Jan 05 - 12:43

    Kein USB-Anschluss / CI+ Modul
    Hallo Pascal,

    zunächst einmal ein ganz dickes Lob für die kompetente und ausdauernde Beantwortung aller Fragen.

    Wie ich mehrfach gelesen habe, verfügt der TX-P50V10E weder über einen USB-Anschluss noch über ein CI+ Modul.

    Zum USB-Anschluss:
    Ich habe eine ältere Multimedia-Festplatte, die sich nur über USB und Scart mit TV-Geräten verbinden lässt. Da bei Verwendung eines Scart-Kabels die Bildqualität leidet, würde ich gerne wissen, ob es Möglichkeiten gibt, die Festplatte mittels irgend welcher Adapter digital mit dem TV zu verbinden.

    Zum CI+ Modul:
    Da der P50V10E nur über ein CI-Modul verfügt, interessiert mich, ob man dieses zu einem CI+ Modul umrüsten oder mit einem CI+ Modul tauschen kann. Eine separate Set-Top-Box hat meines Wissens ja wieder einen integrierten HD-Receiver und wäre daher "doppelt gemoppelt".

    Viele Grüße und danke im Voraus für Ihre Hilfe
    Patrick

  53. Pascal Poschenrieder
    Jan 07 - 10:32

    Re: Kein USB-Anschluss / CI+ Modul
    Hallo Patrick,

    Sie können die Festplatte mittels Scart-Component-Video-Adapter anschließen. Darüber ist sogar die Übertragung in 1080i-Auflösung möglich.
    Meines Wissens nach gibt es keine Möglichkeit, den CI-Slot umzurüsten. Falls jemand Erfahrungen mit dem Thema hat, würde ich mich über einen Kommentar freuen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  54. Meikl
    Jan 07 - 13:34

    Re: Kein USB-Anschluss / CI+ Modul
    Hallo Pascal & HD+ Freunde,

    habe auf folgender Seite etwas zum Thema CI/ CI+/ HD+ gefunden:
    http://www.digitalfernsehen.de/news/news_868288.html

    Demnach wird es vorauss. ein Legacy Modul geben, welches den herkömmlichen CI-Schacht HD+ fähig machen soll…

    Mit freundlichen Grüßen,
    Meikl

  55. Hannelore
    Jan 11 - 14:21

    Soapeffekt IFC
    Hallo Zusammen,

    in allen Bildmodi ausser THX ist das Bild schlichtweg zum wegrennen. Ein dermaßener Soapeffekt(also künstlich räumlich) hab ich im Leben noch nicht gesehen. Nun sagen Leute man sollen IFC abschalten. die Frage ist was schaltet der Fernseher dann noch alles ab? mit welcher hertzzahl geht es dann weiter, wenn ich es richtig verstanden habe ist wohl IFC diese 600hz Geschichte.

    Gruss Hannelore

  56. Pascal Poschenrieder
    Jan 12 - 10:39

    Re: Soapeffekt IFC
    Hallo Hannelore,

    der Soapeffekt liegt an einer zu weit hochgeregelten Schärfe. Wir haben ihn in unserem Test auch festgestellt. Sobald man die Schärfe allerdings zurücknimmt, ist das Bild wunderschön und dennoch nicht unscharf. Auch ein leichtes Reduzieren der Sättigung ist empfehlenswert.
    Beim Abschalten des IFC-Modus schaltet der TV die 600-Hz-Bildverarbeitung aus. Er arbeitet dann mit 100 Hz. Allerdings war das in unserem Test nicht nötig.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  57. K. Wiedemann
    Jan 17 - 14:52

    Tonausgabe per Toslink
    Hallo,
    ich besitze den Fernseher noch nicht lange und habe wohl eines der letzten Geräte ergattert. Nun meine Frage dazu.
    Ich habe vom Satreceiver eine HDMI Verbindung und würde gerne den Ton per Toslink zurück zum AV Receiver zurück geben.
    Mit dem Wunsch, dass der TV Bild & Ton synchronisiert (Verarbeitungszeit der Bildaufbereitung).
    Nur leider höre ich am AVReceiver leider nichts.

    Geht dieses Vorhaben nicht oder habe ich etwas falsch eingestellt?

    Mit freundlichen Grüßen
    K.Wiedemann

  58. Pascal Poschenrieder
    Jan 18 - 14:30

    Re: Tonausgabe per Toslink
    Hallo,

    geht die HDMI-Verbindung zwischen Sat-Receiver und TV über den AV-Receiver?
    Falls Sie den TV einfach mittels Toslink an den AV-Receiver angeschlossen haben, müsste alles funktionieren. Allerdings müssen Sie am TV den richtigen Aus- und am AV-Receiver den richtigen Eingang wählen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  59. Dennis B.
    Jan 20 - 22:04

    Bildfehler
    Hallöchen. Ich hab bei meinem Plasma Bildfehler wenn ich digitales Kabelfernsehen schau. Es war auch schon ein Techniker von Unity Media da, welcher die Rückmeldung gab, dass die Leitung fehlerfrei sei. Die Fehler sind sowohl beim SD als auch bei den HD-Kanälen von ARD und ZDF.

    Die Firmware auf meinem TX-P50V ist 1.1.3. Komischer Weise finde ich im Internet nur Hinweise auf eine FW 1.1.2. Hat das irgendwas mit den Fehlern zu tun? (Die Fehler sind vergleichbar mit den Anzeigefehlern von LCDs beim normalen Fernsehprogram).
    Any ideas was ich machen kann, oder sollte ich den Amazon-Abholservice kontaktieren?

  60. Pascal Poschenrieder
    Jan 21 - 14:14

    Re: Bildfehler
    Hallo Dennis,

    haben Sie schon einmal versucht, die Bildverbesserer des Fernsehers auszuschalten? Dient der TV als Kabelreceiver? Falls nein, wie ist ihr Receiver angeschlossen?

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  61. Silo
    Jan 23 - 12:45

    Firmware 2013 + Ci Modul + HD+
    Hallo,

    habe mit Interesse alle Beiträge gelesen. Ich besitze selbt den P50V10 seit Anfang Januar. Bin inzwischen soweit, dass ich praktisch nur noch den THX Modus nutze.
    Ist selbst am tage bei uns immer noch hell genug. Abends neige ich sogar manchmal dazu im THX Modus die Helligkeit auf -2 zu setzen.

    Ansonsten bin ich begeistert! Nutze den SAT Tuner und suche nun die HD+ Lösung.

    Weiter oben wird immer wieder HD+ im Zusammenhang mit CI-Plus genannt. Was aber nach diversen Quellen nichts miteinander zu tun hat.
    Nun bin ich soweit, dass ich weiß, dass CI-Plus die Möglichkeit bietet Aufnahmen zu verhindern, aber time-shift wohl mögich bleibt.
    Andere Berichte sagen es kommt ein Leagacy Modul (nomaler CI) für HD+. Was nun speziell beim V10E ja Sinn machen würde.
    Auf der HD+ Seite wiederum steht CI-+ das ist zum Verrückt werden…

    Zum Thema Bildfehler / Firmware
    ich habe via Sattelit keine Bildfehler und kann daher nicht mitreden, habe aber mal zum Spass Kabel rangehängt (analog) ist aber um längen schlechter als das Sat Bild. Der interne Tuner scheint sehr gut zu sein. Das Bild ist besser als con meiner Dreambox… (aber noch SD)

    Meiner hatte das gleiche angezeigt und nun sehe ich: 2.013
    Bei den Systeminformationen bestätigt: 2013-10000
    Dafür bleibt er nun bei der manuelle Firmwaresuche hängen und zeigt nur die aktuelle, aber nicht die verfügbare mehr an…

    Ich habe noch keine Unterschiede festgestellt. Weiß jemand etwas über den Changelog?

  62. Pascal Poschenrieder
    Jan 25 - 15:44

    Re: Firmware 2013 + Ci Modul + HD+
    Hallo Silo,

    für den HD+-Empfang ist derzeit ein CI+-Slot nötig. Es war einmal die Rede von einem CI-Modul, bisher ist dieses aber noch nicht erhältlich. Es ist ohnehin die Frage, ob es jemals kommen wird, da HD+ nicht gut läuft. Durch die proprietäre Lösung fehlt es an Kunden. Es kann also gut sein, dass es HD+ bald nicht mehr geben wird.
    Grundsätzlich ist bei HD+ das Aufnehmen und Timeshift möglich. Das Überspulen von Werbung funktioniert nicht.
    Wenn sie einen Receiver möchte, der es trotzdem kann, und auch sonst alles bietet, was Sie jemals brauchen werden, rate ich ihnen einer neuen Dreambox.
    Zur Firmware: Ich rate Ihnen, Panasonic zu kontaktieren. Der Hersteller hat einen sehr guten Kundenservice und wird Ihnen hier sicher weiterhelfen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  63. Dennis B.
    Jan 25 - 21:49

    Bildfehler die Zweite
    Hallo noch einmal. Ich nutze den TV als Receiver mit einem Alphacrypt Classic Modul. Die Zuspielungen über den alten Receiver von Unitymedia zeigen die Fehler nicht, allerdings ist das Allgemeinbild da schlechter, da die Unitymediagerät ja nur über Scart angeschlossen werden können.

    Zum THX-Modus. Ich habe nun schön häufiger gelesen, dass die Nutzer davon begeistert sind. Ich habe keine Ahnung ob ich schlicht einen anderen Geschmack oder meine Einstellungen sind falsch. Aber ich bekomme im THX-Mode quasi kein Weiss mehr zu Gesicht. Ist das bei dem Modus gewünscht?

  64. FC-Willi
    Jan 28 - 00:44

    Panasonic TX-P50GW10E/V10E
    Hallo,
    klar, dass jede anstehende Kaufentscheidung auch das Loch im Portemonnaie beeinflusst !
    In einer der Antworten heißt es, dass sich GW- und V- Serie durch den Internetzugang unterscheiden (+ einige marginale Features – welche ? wichtig für mich als Durchschnittsnutzer ? PIP – PAT davon betroffen ?).
    Logische Frage : Ist es demnach richtig, dass die Bildqualität der GW-Serie mit der der V-Serie identisch ist ? (kann auf den Internetzugang verzichten).
    Ist es ebenso richtig, dass sich Features/Bildqualität von 50GW10 nicht unterscheiden von 46GW10E ?
    In einem anderen Forum schrieb jemand, der 50V10E wäre ein Auslaufmodell und kaum noch erhältlich – stimmt das ? Wohl eher ein Scherz bzw Wichtigtuer ?
    Freundliche Grüße und danke imVoraus,
    fc-willi

  65. FC-Willi
    Jan 28 - 16:13

    Panasonic TX-P50G10E/GW10E/V10E
    Hallo, kleine Anschlussfrage noch zu meinen Fragen vom 28.1. :
    wo liegen die Unterschiede bezügl. Bildqualität etc zum preislich zwischen V- und GW-Modell angesiedelten G – Modell ?
    Gruß, fc-willi

  66. Pascal Poschenrieder
    Jan 28 - 18:06

    Re: Bildfehler die Zweite
    Hallo Dennis,

    das bedeutet, dass die Bildfehler vom Receiver des Panasonic kommen müssen. Haben Sie es schon einmal mit der Hotline von Panasonic versucht? Der Hersteller bietet meiner Erfahrung nach einen großartigen Support, der Ihnen sich auch mit dem THX-Modus weiterhelfen kann.
    Der THX-Modus ist generell zur Betrachtung von Filmen bei abgedunkelter Beleuchtung gedacht. Daher ist das Bild etwas dunkler. Allerdings sollte der Weißton trotzdem stimmen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  67. Peter
    Jan 31 - 16:33

    Auslaufmodell und Zuspieler
    Hallo FC-Willi

    Es ist tatsächlich so, dass der V10E ein Auslaufmodell ist. Ich hatte Ihn mir am 28.12. bestellt und bis letzte Woche gewartet. Dann wurde mir gesagt, dass Panasonic dieses Modell nicht mehr liefern wird, da ab März ein neues Modell erscheint. Daraufhin wurde auch meine Bestellung storniert. Zwischenzeitlich schrieb ich parallel an Panasonic Deutschland eine Mail. Diese bestätigten mir das promt, was ich eben schon erwähnte.

    Allerdings habe ich nicht aufgegeben und das ganze Internet ohne Erfolg abgesucht. Überall wo das Teil zu haben ist und man dann dort anruft, kommt die Antwort: "Zur Zeit nicht lieferbar".

    Gestern habe ich dann einfach mal beim Mediamarkt angerufen und die Dame hat dann gleich Deutschlandweit für mich nachgeschaut. Und siehe da, in Göttingen stand noch ein TX-P50V10E für 1899,- und Berlin standen noch 3 für 1800 EUR. Also hab ich mir gestern nen Bulli geschnappt, bin von Bielefeld nach Berlin und sitze jetzt glücklich vor meinem Plasma.

    Tatsächlich ist es so, das der V10E laut Beschreibung PIP und PAP hat, was die GW Serie nicht mit an Board haben soll.

    Entgegengesetzt von Pascals Aussage, dass es zur Zeit kein Firmwareupdate für den Pana gibt, muss ich sagen, dass auf meinem die Firmware 2004-1000 drauf war und ich mir direkt heute Morgen die 2012-1000 über SD Karte installiert habe. Das ging total simpel. Hier wurde unter anderem anscheinend ein Grünstich beseitigt (laut dem Forum, in dem ich die FW gefunden habe). Was sonst noch im Changelog stand, ist mir unbekannt.

    Anscheinend ist die 2010-1000 aber auch nicht die aktuellste. Wie man wieter oben sieht hat Silo ja schon anscheinend die 2013-1000 drauf.

    Ob die Bilder der V10 und der GW Serie identisch sind, kann ich Dir leider nichts sagen. Interessiert hätte mich das auch.

    Zum Thema Zuspieler: Auch ich habe lange überlegt, ob ich mir einen BD-Player zulege. Für einen richtig Guten, legt man allerdings auch schon so viel Geld hin (300-400 EUR), das man sich auch gleich noch andere Zuspieler anschauen sollte, die ebenfalls in dieser Preisklasse liegen, und dann für sich selbst abwägen kann. Ganz wichtig ist hier für mich persönlich ich auch das Thema: Welcher Player kann auch MKV’s abspielen?!?

    In Frage kamen daher für mich (da fast alle in der gleichen Preisklasse):

    - Sony PS3 mit XBOX Mediacenter (kann alles, auch MKV)
    - LG BD390 – ein Standalone BD Player der auch MKV’s kann und einen LAN Anschluß hat
    - und folgende Nettops (Mini PC’s):
    — Acer Revo 3600
    — Asus EEBox PC EB1501
    — ASRock ION 330HT-BD

    Zu den Nettops: Alle 3 haben HDMI Anschlüsse, WLAN, LAN, eSATA, USB usw.. und natürlich den Intel Atom 330 (Dual Core mit Hyperthreading – Also zwei echte CPUs mit zwei virtualisierten) und natürlich dem NVIDIA ION Chipsatz, der Blue Ray bis 1080p flüssig darstellt.

    Vor und Nachteile:

    -Der Acer hat nur WLAN b/g und nicht das neuere "n".
    -der Acer hat ebenfalls kein Bluetooth an Board
    -Acer und Asus haben kein Blue Ray Laufwerk
    -Beim dem o. a. AsRock liegt keine Betriebssystem bei*
    -Bei allen liegt eine Fernbedienung bei, aber nur der Asus hat zusätzlich bzw. optional meiner Meinung nach im Lieferumfang schon eine Maus und eine Tastatur (unwichtig, kann man nachkaufen)

    *Das Betriebssystem ist in diesem Fall für mich persönlich nicht wichtig, da ich plane auf dem Gerät ebenfalls das XBOX-Mediacenter zu installieren. Das ist ein Programm welches unter Windows, Linux und sogar MAC ?!? läuft. Das gibt es sogar schon als fertige Linux (Ubuntu/Debian) Version die man relativ einfach installieren kann.

    Da zwar der Acer und der Asus etwas hübscher sind. Allerdings nur und außschließlich der ASRock auch noch ein BlueRay Laufwerk mit an Board hat, werde ich mich für den ASRock entscheiden.

    Das XBOX-Mediacenter habe ich schon bei bekannten getestet. Das ist ziemlich genial. Es kann so ziemlich alle Formate abspielen die man so kennt. Properitäre Fernbedienungen (die denn Nettops beiliegen) können über eine XML Datei eingebunden werden.

    Einmal installiert kannst Du 1080p vom Sofa aus genießen und wenn an’s LAN / WLAN angeschlossen, auch noch mit Bluetooth Maus und Tatstaur (z. B. Logitech Dinovo Mini) im Internet surfen, Musik hören und die ganzen Medien direkt von Deinem "normalen" Rechner abspielen.

    Gruß Peter

  68. FC-Willi
    Feb 01 - 18:45

    Panasonic TX-P50V10E
    Danke, Peter !!!
    Gruß, fc-willi

  69. Pascal Poschenrieder
    Feb 03 - 14:02

    Re: Panasonic TX-P50G10E/GW10E/V10E
    Hallo,

    ich habe Ihre Fragen an Panasonic weitergeleitet und eine Antwort erhalten.

    Die Unterschiede zwischen den drei TV-Geräten finden Sie in folgendem von Panasonic zusammengestellten PDF-Dokument: http://www.cnet.de/i/c/products/2009/06/unterschiede-plasma-tvs-v10-g15-gw10.pdf
    Modelle einer Baureihe mit verschiedenen Panelgrößen unterscheiden sich nicht.
    Die Bildqualität der drei Baureihen unterscheidet sich so gut wie nicht. Alle bieten ein hervorragendes Bild.
    Der TX-P50V10E ist tatsächlich ein Auslaufmodell, im Internet allerdings problemlos zu bekommen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  70. Harald
    Feb 09 - 16:59

    Panasonic TX-P42V10
    Guten Tag Pascal,

    ich habe am 30. Januar 2010 einen der letzten P42V10 im lokalen (Saturn-)Handel bekommen (leider für 1400 Euro nach dem unerwarteten nachweihnachtlichen Preisanstieg).

    Auch ich habe über den ggü. dem GW10 spürbar höheren Preis (UVP und effektiv: ein P42GW10-Ausstellungsmodell hätte ich für 800 Euro bekommen können) lange nachgedacht. Neben der Ausstattung (PIP, LAN) sowie der m. E. deutlich besseren Optik und Verarbeitung habe ich in Foren und Tests gelesen, dass das Panel zwar identisch sei, der V10 allerdings eine hochwertigere bzw. bessere (Steuer-)Elektronik habe, welche die Bildqualität nochmals verbessere. Ist da etwas dran?

    Darüber hinaus habe ich drei Fragen:
    (1) Panasonic hat Ende 2009/Anfang 2010 eine Garantieverlängerung von 2 auf 5 Jahre angeboten. Der Händler hat mir hierzu nichts sagen können (bzw. wollte mir die eigene Versicherung verkaufen). Gibt es evtl. jetzt noch eine Möglichkeit für mich, direkt bei Panasonic diese Verlängerung zu beantragen?
    (2) Angeblich hat der V10 einen Pixel-Orbiter zum Schutz gg. Einbrennen. Falls ja, wie kann ich diesen aktivieren bzw. sehen?
    (3) Hat der V10 einen eingebauten Überspannungsschutz?

    Herzlichen Dank und viele Grüße
    Harald

  71. Pascal Poschenrieder
    Feb 10 - 11:09

    Re: Panaosnic TX-P42V10
    Hallo Harald,

    die Geräte der GW10- und der V10-Serie haben den Bildprozessor Vreal Pro 4 mit 600-Hz-Bildverarbeitung an Bord. Allerdings ist es gut möglich, dass dieser bei der Serie V10 etwas anders arbeitet. In unserem Test hatten wir auch den Eindruck, dass das Bild der V10-Geräte minimal besser ist als das der Baureihe GW10.
    Wegen der Garantieverlängerung rufen Sie am besten den Panasonic-Kundenservice an. Dort wird man Ihnen sicherlich weiterhelfen können.
    Der Pixel-Orbiter ist automatisch aktiv. Er verschiebt das Bild bei harten Blenden minimal (um wenige Pixel), was ein Einbrennen von statischen Elementen verringert.
    Einen Überspannungsschutz hat der V10 mit ziemlicher Sicherheit nicht an Bord. Wenn Sie Angst vor Blitzeinschlägen haben, sollten Sie den Fernseher an einer Steckerleiste mit Überspannungsschutz betreiben.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  72. Torben
    Feb 11 - 20:26

    Modul für Sky
    Hallo,
    Hab den TX-P50V10E und möchte Sky über den Modulschacht schauen.
    Welches Modul für die Karte geht ?
    Sag schon jetzt "Danke"

    Gruß

  73. Jones
    Feb 11 - 20:31

    game mode
    Hallo Pascal!
    Was hat es mit der Game Mode auf sich?
    Viele Grüße!

  74. Pascal Poschenrieder
    Feb 12 - 12:42

    Re: Modul für Sky
    Hallo Torben,

    Sky setzt unterschiedliche Karten ein. Allerdings sollte der Empfang mit den meisten Karten mit einem AlphaCrypt-Modul klappen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  75. Pascal Poschenrieder
    Feb 12 - 12:43

    Re: game mode
    Hallo Jones,

    der Game-Modus schaltet alle Bildverbesserer ab. Dadurch werden Verzögerungen vermieden, die durch die Berechnung von Zwischenbildern, das Entfernen von Artefakten und andere Optimierungsmaßnahmen entstehen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  76. Al
    Feb 12 - 15:31

    panasonic plasma modelle
    Hallo

    habe gelesen, dass sich bei den 2009 panasonic plasma modellen die schwarzwerte merklich über die Jahre verschlechtern.

    stimmt das

    gruss al

  77. Pascal Poschenrieder
    Feb 15 - 11:22

    Re: panasonic plasma modelle
    Hallo Al,

    das habe ich auch schon gelesen. Allerdings kann ich es – zumindest bis dato – nicht bestätigen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  78. Jones
    Feb 17 - 17:54

    re:Re: panasonic plasma modelle
    Hallo Al, hallo Pascal,
    diesbezüglich glaube ich das es eine (Firmware gesteuerte?) Funktion ist um nach
    einer bestimmten Zahl an Betriebsstd. den Schwarzwert zu korrigieren.
    Hoffentlich ist es eine positive Funktion und das ist alles Panicmache…
    Falls nicht, so nach dem Motto: ‘Je früher die alten kaputtgehen, um so früher auch die neuen Umsätze’ dann ist das natürlich ein skandalöser Plan.
    Ich als neu V10 Besitzer hoffe natürlich ersteres. In diesem Sinne

  79. Pascal Poschenrieder
    Feb 17 - 18:13

    Re: re:Re: panasonic plasma modelle
    Hallo Jones,

    danke für Ihren Hinweis. Es ist durchaus möglich, dass bei einigen Plasma-Besitzern diese Korrekturfunktion nicht korrekt arbeitet. Falls das der Fall ist, wird Panasonic aber vermutlich in Kürze mittels Firmware-Update Abhilfe schaffen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  80. Christian
    Feb 18 - 16:02

    V-Audio-Pro Surround Sound
    Hallo,

    ich bin seit gut einer Woche begeisterter Besitzer eines TX-P42V10E. Die Bildqualität ist exzellent und die Tonqualität ist für einen Fernseher dieser Bauart wirklich gut.

    Ich habe nun zwei Fragen:

    1) Leider funktioniert die "Ton Aus" Funktion und die Lautstärkeregelung nur für die internen Lautsprecher des Fernsehers, aber nicht für den analogen Ausgang . Ich habe die komplette Gebrauchsanweisung gelesen und mir das ganze Menue angeschaut aber nichts dazu gefunden. Soll das so sein oder kann man das irgendwo einstellen?

    2) Panasonic preist den perfekten Sound mit dem VIERA Soundsystem an.

    Surround Sound-Einstellungen
    (Aus / V-Audio / V-Audio Surround / V-Audio ProSurround)
    V-Audio: Eine Dynamic Enhancer-Schaltung wird zur Simulierung eines räumlichen
    Effekts mit verbesserter Breite eingesetzt.
    V-Audio Surround: Eine Dynamic Enhancer-Schaltung wird zur Simulierung eines
    räumlichen Effekts mit verbesserter Breite und Tiefe eingesetzt.
    V-Audio ProSurround: Eine fortschrittlichere Enhancer-Schaltung und ein Hall-Effekt
    werden zur Simulierung eines verbesserten räumlichen Effekts
    eingesetzt.

    Wenn ich ehrlich bin, der Ton ist gut, aber ich kann zwischen den unterschiedlichen Sound-Einstellungen keinen hörbaren Unterschied feststellen. Hat jemand von euch einen Unterschied feststellen können?

    Christian

  81. Pascal Poschenrieder
    Feb 18 - 18:51

    Re: V-Audio-Pro Surround Sound
    Hallo Christian,

    es scheint sich um ein gewolltes Feature zu handeln, dass sich die Lautstärkeeinstellungen nicht auf den analogen Ausgang auswirken. Ich weiß leider nicht, wie man das ändern könnte. Ich würde Ihnen aber raten, einfach versuchsweise die Panasonic-Hotline zu befragen. Hier haben schon viele unserer Leser kompetente Antworten erhalten.
    Einen großen Unterschied zwischen den verschiedenen Surround-Modi konnten wir in unserem Test auch nicht feststellen. Lediglich im V-Audio-ProSurround-Modus scheint ein leichter Hall-Effekt über der Tonspur zu liegen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  82. Jos van der Vleuten
    Mrz 11 - 17:08

    Panasonic 3D
    Pascal,

    Ich habe gewartet auf den neue Linie Plasma Gerate von Panasonics 2010. Ab den nachsten Monat ist auch den P50VT20 zu kaufen, ein 3D Fernseher. Emfehlen Sie eienn 3D oder ein V20 oder GW 20? Vielleicht ist ein 3D jetst eine Moglichkeit auf die Zukunft zu antizipieren. Grussen aus Holland.

  83. Pascal Poschenrieder
    Mrz 12 - 17:14

    Re: Panasonic 3D
    Hallo Jos,

    das hängt davon ab, wie lange Sie den Fernseher nutzen möchten. Wenn Sie sich in fünf Jahren ein neues Gerät kaufen, würde ich den V20 oder GW20 empfehlen, da es derzeit einfach noch so gut wie keine 3D-Filme gibt. Soll der Fernseher länger halten, würde ich auf jeden Fall auf das 3D-Modell setzten.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  84. Jens
    Mrz 30 - 21:41

    TX-P50V10E oder TX-50GW20
    Guten Abend,

    habe diesen thread hier mit viel Interesse gelesen und stehe vor der Wahl ob ich einen V10E oder GW20 kaufen soll. Was mir am V10 gefällt ist die vorgesetzte Scheibe, die den Plasma vor meiner kleinen Tochter (11 Monate) schützen würde. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob der GW20 nicht das bessere Bild und die besseren features mit sich bringt.

    Von den Kosten ist der V10 bei meinem örtlichen HIFI-Spezialisten sogar teurer und für 1600 € zu bekommen (Restposten), der GW20 für 1400 €. Des Weiteren habe ich ein wenig Bedenken hinsichtlich des relativ hohen Energiebedarfs des V10 im Vergleich zum GW20.

    Die Aufnahmefunktion reizt mich nicht so sehr wie die Frage ob es tatsächlich ein Legacy-Modul für CI geben wird oder ob man lieber mit dem GW20 und CI+ auf Nummer sich gehen sollte.

    Welche Unterschiede gibt es bei den beiden Viera Cast Varianten also der ersten zur Version 2.0. Inwieweit ist VReal Pro5 sichtbar besser als die 4er Variante?

    Der vorhandene USB-Anschluss des GW20 kann ja offensichtlich keine Daten von der Platte abspielen, sondern lediglich vom USB-Stick, sodass ich da keinen entscheidenden Vorteil zu SD / SDHC Karten sehe (Ausnahme die selbst aufgenommenen Sendungen oder Filme).

    Fragen über Fragen vielleicht kann mir ja jemand einen Anstoss in die richtige Richtung geben.

    Liebe Grüße

    Jens

  85. Pascal Poschenrieder
    Mrz 31 - 16:07

    Re: TX-P50V10E oder TX-50GW20
    Hallo Jens,

    wir haben vor kurzem das neue Panasonic-Modell G20E getestet ( http://www.cnet.de/tests/tv/41529890/panasonic+viera+tx_p50g20e+im+test+plasma_tv+mit+inneren+werten.htm ). Dabei hat sich gezeigt, dass die neuen Panasonic-Serien den alten durchaus überlegen sind. Das Bild ist aufgrund der neuen Panel und der neuen Engine noch einen Tick besser, und auch Viera Cast beitet nun deutlich mehr Möglichkeiten. Die Inhalte sind zwar zumindest momentan noch weitgehend gleich, das System erlaubt Panasonic aber nun die Integration von Video-Mietdiensten wie Maxdome, die der Hersteller vermutlich noch dieses Jahr integrieren wird. Ein weiterer großer Vorteil ist der von Ihnen bereits erwähnte CI-Plus-Slot für den HD+-Empfang. Die Wiedergabe von Dateien von USB-Platten wird vermutlich in Kürze funktionieren, Firmwareupdate seit Dank.

    Daher würde ich Ihnen klar zum GW20 raten. Die Vorteile überwiegen einfach.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  86. pepe
    Apr 01 - 13:15

    Aufnehmen vom Fernseher
    Hallo,
    meine Frage ist, kann ich direkt vom Fernseher auf eine Festplatte (Extern) aufnehmen???
    Gruß Peter

  87. Pascal Poschenrieder
    Apr 01 - 15:33

    Re: Aufnehmen vom Fernseher
    Hallo Peter,

    ein Aufnehmen auf Platte ist mit diesem Modell nicht möglich. Allerdings beherrschen Panasonics neue Plasma-TVs diese Funktion. Ein Beispiel für ein solches Gerät ist der Panasonic TX-P50G20E ( http://www.cnet.de/tests/tv/41529890/panasonic+viera+tx_p50g20e+im+test+plasma_tv+mit+inneren+werten.htm ).

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  88. Jörn
    Apr 06 - 10:57

    TX-P50V10E oder TX-50GW20
    Hallo,

    ich besitze seit einem halben Jahr den TX-P42 V10 und habe mich aufgrund der vielversprechenden Werbetrommel, die für die neuen GW20 gerührt wird, zum Kauf eines TX-P42 GW20 hinreißen lassen.
    Leider sieht die Realität eher ernüchternd aus. Das Bild des internen DVB-C Tuners des GW20 ist der größte Kritikpunkt, den ich anbringen muß. Es sieht bei SD-Material (habe nur SD-Empfang) im Vergleich zum V10 sehr bescheiden aus. Der Unterschied ist derart auffällig, dass man glaubt, der V10 würde im Gegensatz zum GW20 mit HD-Bildern gespeist werden. Selbst mit der aktivierten Funktion "erweiterte Schärfe"des GW 20 ist kein Rankommen an die Schärfe des V10!

    Höhere Helligkeit oder eine wirklich auffällig bessere Tageslichttauglichkeit des GW20 kann ich nicht feststellen, ich habe sogar das Gefühl, dass der V10 etwas heller ist.

    Beim Schwarzwert gibt es auch Interessantes zu berichten. Der ist wirklich etwas besser geworden, aber leider nur bei großflächigem Schwarz. Da bedient man sich nämlich des Tricks, die Helligkeit runterzuregeln, sobald große Flächen des Bildes schwarzen Inhalt haben. Das Schwarz innerhalb eines normalen Bildes entspricht dem des V10! So haben etwa die schwarzen Cinemascope-Streifen bei Filmen bei beiden exakt das gleiche Restleuchten und das natürlich bei exakt gleichen Einstellungen!

    Das HD-Bild ist ansonsten bei beiden ziemlich ähnlich, wobei da auffällt, dass der V10 dunkle Bildbereiche minimal besser darstellt.

    Ich denke mal, der einzig wirkliche Vorteil des GW20 wird im geringeren Stromverbrauch liegen, aber das muß sich auch erst mal beweisen.

    Gruß Jörn

  89. Andreas
    Jun 02 - 16:36

    Panasonic TX-650V10
    hi
    wie so viele hier schwanke ich zwischen Panasonic und Samsung.
    Allerdings geht meine Frage in Richtung des 65 Zollers.
    Hat irgendjemand schon einen Test dazu gelesen?
    Auf dem Markt soll er ja im Juni erscheinen

    Gruss

    • Pascal Poschenrieder
      Jun 02 - 16:50

      AW: Panasonic TX-650V10
      Hallo Andreas,

      testen konnten wir die Modelle noch nicht, allerdings habe ich sie bereits im Betrieb gesehen. Beide machen einen sehr guten Eindruck. Die Bildqualität scheint in etwa der der kleineren Modelle zu entsprechen.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Pascal Poschenrieder, CNET.de

  90. Ralf
    Jun 29 - 11:01

    Panasonic TX-50V10E HD+
    hallo ,
    auch ich besitze den Panasonic TX-50V10E und bin sehr zufrieden.
    nun meine frage:
    ist es möglich hd+ über ein ci modul zu empfangen?
    und wenn ja, mit welchen modul?
    lg
    ralf

    • Pascal Poschenrieder
      Jun 29 - 12:11

      AW: Panasonic TX-50V10E HD+
      Hallo Ralf,

      ich selbst hatte noch keine Möglichkeit, den V10 auf HD+-Fähigkeit zu testen. Allerdings gibt es diverse Erfahrungsberichte im Internet, die allesamt zu dem Ergebnis kommen, dass der V10 nicht HD+-fähig ist.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Pascal Poschenrieder, CNET.de

  91. Joerg Bauer
    Aug 14 - 00:07

    Neuste Firmware für TX-P50V10E
    Hallo,

    habe die Maschine nun seit gut 8 Monaten …. ein Traum!

    Leider habe ich keinen Erfolg mit dem Firmware Update
    der Prozess läuft ins leere…. TV ist über LAN im Netz.
    Habe folgende Version: 2013-10000

    Gibt es keine neuere?

    Danke für eine kurze Info.

    Danke

    Jörg

    • Pascal Poschenrieder
      Okt 05 - 16:34

      AW: Neuste Firmware für TX-P50V10E
      Hallo Joerg,

      leider kann ich Ihnen nicht genau sagen, welche Firmware-Version aktuell ist. Allerdings hilft Ihnen der Panasonic-Kundenservice hier sicher gerne weiter. Meiner Erfahrung nach wird man dort sehr nett und kompetent beraten.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Pascal Poschenrieder, CNET.de

  92. Jones
    Aug 31 - 22:36

    V10 & HD+ frage von Ralf
    HD+ läuft bei meinem V10 auf einem duolabs diablo2 mit
    der aktuellen ipnosis software. Es wurden sogar noch 2-3 nicht-HD+ Sender frei. Ist zwar auch kostspielig wie ein beispielsweise hd fox von humax, aber man kommt ohne zusätzliches gerät(+fernbedienung) aus. Nicht zuletzt umgeht man natürlich auch die restriktionen die einem ci+
    modul auferlegt sind… dabei wollte ich nur fernsehen… : )

  93. Jones
    Sep 16 - 10:59

    Firmware
    Mich würde das mit der Firmware auch interressieren!
    & wie kann ich die betriebsstunden auslesen?
    Viele Grüße!

    • Pascal Poschenrieder
      Okt 05 - 16:41

      AW: Firmware
      Hallo Jones,

      die Betriebsstunden können Sie meines Wissens nach im Service-Menü auslesen. Allerdings ist hier Vorsicht geboten. Falsche Einstellungen im Service-Menü können den TV unbrauchbar machen. Wir haften nicht für eventuelle Schäden oder Probleme.
      Das Service Menü können Sie folgendermaßen öffnen: Am TV die dritte Taste von oben gedrückt halten und gleichzeitig auf der Fernbedienung dreimal die "0" drücken.
      Ich weiß leider nicht, welche Versionsnummer die neueste Firmware trägt. Allerdings spricht vieles für die FW 2013.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Pascal Poschenrieder, CNET.de

  94. Thomas
    Okt 25 - 23:13

    DVB-C Modul für Panasonic TX-P50C10E Nachrüsten?
    Frage:
    Habe einen Panasonic TX-P50C10E
    Plasma-TV ca 1 Jahr alt, der aber leider kein DVB-C Modul besitzt, Also kein Digitaler Empfang von frei Emfangbahren Digitalen Programmen.
    Meine frage daher, man kann doch sicherlich bei so einem Hochwertigem Gerät das Modul austaschen gegen ein DVB-C Modul?
    Über Infos der Umrüstung, und wo man es Umbauen lassen kann, bbw das Steckmodul Austauchen lassen kann, wäre ich sehr Dankbar!

    • Pascal Poschenrieder
      Okt 26 - 14:46

      AW: DVB-C Modul für Panasonic TX-P50C10E Nachrüsten?
      Hallo Thomas,

      mir ist nicht bekannt, dass so eine Umrüstung möglich ist. Sie könnten höchstens direkt beim Panasonic-Support anfragen. Allerdings wäre ein separater DVB-C-Tuner sicherlich die einfachere und kostengünstigere Variante.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Pascal Poschenrieder, CNET.de

      • Thomas
        Okt 27 - 16:50

        AW: AW: DVB-C Modul für Panasonic TX-P50C10E Nachrüsten?
        Danke für Deine Mühe…

        Mfg Thomas

Antwort schreiben

Handy-Theme