Root-Rechte auf dem HTC Magic: Jailbreak für Android

Die Notbremse: System-Backup anlegen

Bevor wir anfangen, dem HTC Magic gehackte und manipulierte Firmware-Versionen unterzuschieben, machen wir ein Komplett-Backup. Dazu versetzen wir das Smartphone zunächst in den entsprechenden Modus. Das klappt unter Einstellungen – Anwendungen. Die Option Unbekannte Quellen brauchen wir an dieser Stelle zwar noch nicht, aber wer schon ein Android-Handy mit Root-Rechten hat, möchte bestimmt auch Applikationen jenseits des Market Places installieren – also diese Option einschalten. Nun aktivieren wir die für die nächsten Schritte relevante Option USB-Debugging im Ordner Entwicklung.

Android Entwicklermodus Android Entwicklermodus
Das Zulassen von unbekannten Quellen in den Anwendungs-Einstellungen des Magic ist später nützlich, um Software zu installieren, die der Market nicht bereithält. Unerlässlich zum Erlangen der Root-Rechte ist die Einstellung USB-Debugging im Unterpunkt Entwicklung.

Wer das Smartphone nun per USB mit dem Rechner verbindet, bekommt unter Umständen die Meldung, dass neue Hardware gefunden wurde. Windows soll dann nach Treibern suchen und sie automatisch installieren – die nötigen Dateien sind ja bereits vorhanden.

Ob bis hierhin alles geklappt hat, überprüft nun das Script Check! im Ordner 3. Check Drivers and Root Status des n00b-Helpers. Nach einem Doppelklick öffnet sich ein Textfenster. Ein Druck auf Enter, und es sollte ein Gerät erscheinen – zu erkennen an einer Buchstaben- und Zahlenfolge, beginnend mit HT…

ADB Treiber
So sollte es aussehen: Das Magic wurde erkannt.

Bleibt die Liste leer, hat die Treiberinstallation nicht geklappt – also einen Schritt zurück. Will die Installation partout nicht klappen, hilft eine Google-Suchanfrage. Es gibt verschiedene angepasste Treiber und Tools zum Download, die beim Lösen der jeweiligen Probleme helfen.

Nun schalten wir das Handy durch einen langen Druck auf die Auflegen-Taste und den Menüpunkt Ausschalten ab. Ist es aus, drückt der Anwender gleichzeitig auf Auflegen und den Zurück-Pfeil. Nach etwa fünf Sekunden erscheint der weiße Fastboot-Bildschirm. Am unteren Bildschirmrand sind Roboter auf Skateboards zu sehen.

Android Fastboot
Fingerakrobatik gefällig? Nach dem Abschalten des Magics drückt man gleichzeitig auf Auflegen und auf Zurück, um in den Fastboot-Modus zu gelangen. …

Android Fastboot
… Das sieht dann so aus.

Neueste Kommentare 

12 Kommentare zu Root-Rechte auf dem HTC Magic: Jailbreak für Android

  • Am 15. Februar 2010 um 11:06 von giesa

    bluthooth
    bluthooth geht nicht

  • Am 15. Februar 2010 um 14:17 von Daniel Schraeder

    Re: bluthooth
    Hallo Giesa,

    ich würde es testweise einmal mit einem anderen ROM aus der Community probieren. Wir hatten zum Zeitpunkt des Tests keine Probleme damit.

    Beste Grüße
    Daniel Schraeder, CNET.de

  • Am 16. März 2010 um 21:23 von dürre

    htc magic vodafon
    habe ein htc magic von vodafon schreib mal was fürn room drauf ist

    sapphire PVT 32B ship s-on G
    hboot-1.33.0007(sapp1000)
    clpld-10
    radio-2.22.19.261
    jul 31 2009,15:49:25

    habe es versucht alle möglichen sachen wie ihr es geschrieben habt.aber nichts geht.will auf mein htc gern sense drauf haben

    mfg

  • Am 17. März 2010 um 10:44 von Daniel Schraeder

    Re: Re: htc magic vodafon
    Hallo dürre,

    bei unseren Versuchen hat das exakt so geklappt, wie beschrieben. Was geht denn bei Ihnen schief, beziehungsweise an welcher Stelle haben Sie Probleme?

    Die Sense-Oberfläche soll übrigens auch noch als offizielles Update nachgereicht werden. Für nicht-Vodafone-Geräte steht die Aktualisierung schon zum Download bereit. Vodafone selbst stimmt derzeit den Zeitpunkt des Updates für gebrandete Smartphones mit Google ab und wird seine Kunden dann darüber informieren.

    Beste Grüße
    Daniel Schraeder, CNET.de

  • Am 2. April 2010 um 16:17 von heiko

    fastboot
    Servus Daniel!

    Ich habe gerade versucht mit fastboot das Backup einzuspielen. Leider bekomme ich mit fastboot flash system system.img folgende Fehlermeldung:

    sending ’system‘ (75518 KB) … Okay
    writing ’system’… INFOsignature checking…
    FAILED (remote: signature verify fail)

    Und egentlich geht jetzt nichts mehr :-(

    LG

    • Am 7. April 2010 um 10:42 von Daniel Schraeder

      AW: fastboot
      Servus Heiko,

      dubios, dubios – das sollte eigentlich klappen. Das Nandroid-Backup ist mit dem gleichen Gerät erstellt worden und das Magic im Fastboot-Modus?

      Beste Grüße
      Daniel Schraeder, CNET.de

      • Am 26. Juli 2010 um 13:19 von tommy

        AW: AW: fastboot
        hallo ich wollte fragen wie bzw. ob es möglich ist die kostenplichtigen apps im android market konstenlos zu downloaden?

        • Am 26. Juli 2010 um 14:13 von Daniel Schraeder

          AW: AW: AW: fastboot
          Hallo,

          auch mit einem gerooteten Android-Phone bleiben die kostenpflichtigen Apps kostenpflichtig. Aus rechtlichen Gründen können wir auf die Frage auch nicht weiter eingehen.

          Beste Grüße
          Daniel Schraeder, CNET.de

          • Am 1. Dezember 2010 um 21:48 von Darkspawn

            AW: AW: AW: AW: fastboot
            moin moin, ich habe ein problem, und zwar habe ich mit das backup erstellt und wollte die SPL nun booten, unter windows 7 erstellt er mit im camputer fürs handy den datenträger "J:Wechseldatenträger", wenn ich nun die spl updaten will sagt mir das handy im recoverymenü, das der pfad "E:sdcardupdate.zip" nicht gefunden wurde, obwohl die datei auf der sdcard vorhanden ist, habe es auch schon auf meinem laptop mit vista probiert, genau das selbe, was mache ich falsch? o.O

            danke schonmal im vorraus

      • Am 18. März 2011 um 16:20 von Arthur Kuschnir

        AW: AW: fastboot
        kannst du mir vielleicht sagen wie ich mein HTC HD7 jailbreake? oder besser gesagt cracke damit ich ausm android markt alles umsonst kriegt wie bei dem iphone? meine email: arthur4ik.1997@yahoo.de

  • Am 14. Februar 2011 um 19:48 von Deniz

    root
    hi daniel, habe mal ne frage und zwar: ich tu die root ja auf meine microsd, kann es da zu i-welchen schäden kommen an meinem handy durch den root? garantie entfällt dabei würde ich mal sagen, oder? oder muss ich einfach ne neue microsd in mein handy schieben und weg is der root? habe ein DHD…..

  • Am 14. Februar 2011 um 19:53 von Deniz

    RE: root
    sry, mein fehler….anleitung überhaupt nich gelesen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *