Ipod HiFi: Statt HiFi eher LoFi

Apple Ipod HiFiIn den letzten drei Monaten des abgelaufenen Geschäftsjahres konnte Apple gut 14 Millionen des kultigen MP3-Players Ipod verkaufen. Insgesamt gingen bisher über 50 Millionen Geräte über den Ladentisch. Kein Wunder, dass auch im Zubehörbereich das Geschäft glänzend läuft.Neben Bose, Altec Lansing und anderen hat jetzt Ipod-Hersteller Apple eine aktive Soundbox für den MP3-Player vorgestellt. Für genügend Lautstärke sorgt ein im Gehäuse integrierter Digitalverstärker (Class-D). Laut Herstellerangaben wurden die Boxen im Ipod HiFi von Apple selbst entwickelt. Das hätte man besser fachkundigeren Firmen überlassen sollen.

Im Hörtest der FAZ fiel der Ipod HiFi schonmal durch: Lauscht man dem Quader aber aus höherer, tieferer oder seitlich versetzter Position, verschwindet der Höhenglanz, Mitten schieben sich allzu vorwitzig in den Vordergrund, die Klangharmonie lässt zu wünschen übrig.“

Zudem erntet auch das 70er-Jahre-Design des Geräts Kritik. So stellt sich die Frage, ob man die 359 Euro, die Apple für den Ipod HiFi verlangt, nicht besser in Apple-Aktien anlegen und warten sollte, bis eine verbesserte Version des Geräts vorgestellt wird. (ksc)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Audio

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Ipod HiFi: Statt HiFi eher LoFi

  • Am 28. April 2006 um 10:45 von » Schlank und schick: Noch ein neues Lautsprechersystem für den Ipod CNET.de Alpha

    […] Auch Kensington hat jetzt ein neues Lautsprechersystem für den Apple Ipod vorgestellt, das mit einem Preis von 149,90 Euro eine interessante Alternative zu den Systemen von Apple und Altec Lansing darstellt  Die im Gegensatz zu Apples eher wuchtig anmutender Lösung Ipod HiFi schlanke Lautsprecheranlage SX 2000 setzt auf die bidirektionale NXT-Surface-Sound-Technologie. Da die NXT-Lautsprecher weniger gerichtet sind als Standardlautsprecher, liefern sie eine sehr gute Klangqualität auch in größeren Räumen. Während der Ipod in der Docking Station steht, wird er automatisch aufgeladen. Die Lautsprecher können einfach und bequem über einen Einschaltknopf sowie mit einem Lautstärkeregler bedient werden. […]

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *