Geschüttelt und gekühlt: Coole Drinks mit USB-Anschluss

Getränkekühler mit USB-AnschlußNicht nur Computer – auch wir brüten seit Tagen in der Sommerhitze. Da will man keinen heißen Kaffee – unsere Kehle lechzt nach einem kühlen Getränk. Aber der Weg zum Kühlschrank ist weit – wie anstrengend! Geht jetzt auch einfacher: Und zwar mit dem USB-Kühlpad von CoolitSystems.

Einfach in den USB-Port einstecken und schon wird die bierdeckelgroße Fläche auf bis zu 7 Grad heruntergekühlt. Darauf kommt das Getränkeglas.

Kenner verwenden das Pad auch direkt zur Körperkühlung. Den USB Beverage Chiller gibt’s für 40 US-Dollar. (yvo)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Notebook

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Geschüttelt und gekühlt: Coole Drinks mit USB-Anschluss

  • Am 27. Juni 2006 um 08:50 von Innovation Wings ‘Times’ » Blog Archive » USB-gekühlte Drinks

    […] Pünktlich zur heissen Jahreszeit kommt der Drink-Cooler, der sich am USB-Anschluss des PC einstecken lässt und das Cola-Glas auf 7 Grad Celsius herunterkühlt. Nettes Gadget. […]

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *