Einfach aussitzen: PC-Steuerung ChairIO

PC-Steuerung ChairIOWarum den Computer mit einem kleinen Finger bedienen, wenn man es mit dem ganzen Körper tun kann? Drei kreative Köpfe aus Deutschland, Steffi Beckhaus, Kristopher J. Blom und Matthias Haringer, haben den ChairIO kreiert, mit dem sich ein PC steuern lassen soll.

Das Geheimnis besteht in einer sitz-basierten Computerschnittstelle, die Navigation in 3D-Umgebungen oder auch Cursor-Bewegungen am Desktop unterstützt. Der Benutzer sitzt auf dem Stuhl und kann das Sitzmöbel durch das eigene Körpergewicht in alle Richtungen kippen, die Sitzfläche drehen oder auf und ab bewegen. Zur Navigation werden diese physischen Bewegungen im 3D-Raum auf dem Desktop abgebildet. Ziel  und Zweck der Aktion: Mehr Action bei Computerspielen. (yvo)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Peripherie

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Einfach aussitzen: PC-Steuerung ChairIO

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *