Platz da! Fotospeicher mit Display von Canon

Datenspeicher Canon Media StorageCanon hat zur Photokina 2006 einen Datenspeicher mit Display vorgestellt, der Fotos und was sich sonst noch so auf den Speichermedien herumtreibt, auf die eingebaute Festplatte kopiert. Wer will, kann anschließend Fotos und Videos noch einmal begutachten. Das Display erweist sich vor allem dann als praktisch, wenn man doch mal löschen muß, weil die 30 bzw. 80 GByte der Canon Media Storage M30 und M80 doch zu wenig Platz bieten.
Das Display ist 3,7 Zoll groß und bietet einen Einblickwinkel von 160 Grad. Es arbeitet mit einer Farbtiefe von 18 Bit bei einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln.  Das Kontrastverhältnis liegt bei ordentlichen 250:1.

Der Bildbetrachter kann nicht nur mit JPEG- und TIFF-Bildern, sondern  – und das ist einfach genial – auch mit Canons RAW-Formaten etwas anfangen. Außerdem können Videos in den Formaten MPEG 1/2/4 und MotionJPEG sowie die Audioformate WAV und MP3 verarbeitet werden. Der Ton erschallt aus dem integrierten Lautsprecher oder über Kopfhörer.

Verdammt schlau: Der Speicher kann durch ein vier- bis achtstelliges Passwort geschützt werden. Der Canon Media Storage wiegt 360 Gramm, der große Bruder M80 liegt bei 10 Gramm mehr. Beide Geräte messen 139,5 x 80,5 x 33,5 mm. Preise und Verfügbarkeit sollen im Oktober 2006 verraten werden. (yvo)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Camcorder, Digicam

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Platz da! Fotospeicher mit Display von Canon

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *