Gestresst? Dann hilft die Hamster-Therapie

Hamster-Laufrad mit USB-AnschlußZu viel zu tun? Der Chef sitzt dir im Nacken? Du fühlst dich wie ein Hamster, der tritt und tritt und nicht vorwärts kommt? Da hilft nur eine Therapie: Abreagieren mit dem USB-Hamster-Rad. Das Laufrad per USB an den Rechner anschließen, Software von der mitgelieferten CD installieren und lostippen.

Du hackst in die Tasten, der knuddlige Plüschfell-Hamster rennt los. Du wirst schneller, der Hamster auch. Und manchmal stößt er an Urlaute erinnerndes Gequieke aus. Doch Vorsicht: Auch ein USB-Hamster ist mal am Ende seiner Kräfte. Also ab und zu mal ausschalten, damit er ein bisschen verschnaufen kann – ein An-/Ausknopf ist vorhanden.

Der Superhamster läuft unter Windows 2000 und XP. Das 14 x 13 x 12cm  große Laufrad  wird mit 2 AA-Batterien betrieben und kostet gut 35 Euro. (yvo)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Abseits

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Gestresst? Dann hilft die Hamster-Therapie

  • Am 11. Oktober 2006 um 14:10 von Daily-Gadget.de

    Simpel aber gut, her damit!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *