USB-Fußwärmer: Heiße Socke für kalte Tage

USB-Fußwärmer von PearlEs ist wieder soweit. Die Null-Grad-Grenze rückt in bedrohliche Nähe. Und gegen Kälte hilft nur eines: Heizen, was das Zeug hält, und sich warm einpacken. Zum Beispiel mit dem USB-Fußwärmer von Pearl. Einfach am USB-Slot anstecken, reinschlüpfen und wohlfühlen.

Der Fußwärmer mit dem großen Flauschekragen und zwei Fußgaragen ist aus Teddyplüsch gearbeitet, an der Sohle befinden sich Anti-Rutsch-Noppen. Er eignet sich für alle Füße, die nicht größer als 30 x 29 Zentimeter sind. Eine individuelle Temperaturregelung ist nicht vorgesehen, und ebensowenig gibt es getrennte Modelle für Damen und Herren. Kostenpunkt: 12,90 Euro. (yvo)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Abseits

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu USB-Fußwärmer: Heiße Socke für kalte Tage

  • Am 7. Dezember 2006 um 09:13 von Dietmar

    sachen die die welt nicht braucht … 😉

  • Am 5. März 2007 um 11:10 von Webdesign Berlin

    Finde ich ja mal eine wundervolle Erfindung!!! Das werd ich mir bestimmt zu Ostern wünschen :)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *