Warnt vor Strahlung: Gamma Watch

Warnt vor Strahlung: die Gamma WatchSpätestens seit Litwinenko als lebende Bombe durch die Zivilisation streifte, haben wir großen Respekt vor Radioaktivität. Doch woher wissen wir, ob wir gerade einer Überdosis die Hand geschüttelt haben? Die Gamma Watch verrät es uns.

Die im sowjetischen Designstil der 70er Jahre gehaltene Metall-Uhr misst die böse Strahlung. Ein ausgefeilter Algorithmus schlägt Alarm, sobald ein für den Menschen kritischer Wert erreicht ist.  Leider nur mit bis zu 30 Prozent Genauigkeit. Wenn der Wert zu hoch ist, dürfte es für den Gamma-Watch-Besitzer jedoch schon zu spät sein.

Die Zierde für jede Hand misst 50 mal 42 mal 16 Millimeter und wiegt stolze 60 Gramm. Derzeit ist die Geigerzähler-Uhr, die sogar bis 50 Meter tief ins Wasser darf, ausverkauft – ähm – noch nicht fertig: Das neue Modell soll in Kürze erhältlich sein und rund 250 Euro kosten. (yvo)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Abseits

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Warnt vor Strahlung: Gamma Watch

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *