Musik aus dem Getränkehalter

Trinity Cup Holder FM TransmitterDas japanische Unternehmen Trinity hat einen UKW-Sender vorgestellt, der Musik von Apples Ipod aufnimmt und via Autoradio abspielt. Nichts Neues. Eigentlich. Doch Trinity bringt den Funker in einem Gehäuse unter, der prima in den Getränkehalter des Autos passt.

Der zylinderförmige „Cup Holder FM Transmitter“ sorgt nicht nur für gute Stimmung im Auto, er lädt den eingesteckten Ipod auch wieder auf. Die nötige Power dazu bezieht er aus dem Zigarettenanzünder. Eine Fernbedienung ist ebenfalls eingebaut, so dass während der Fahrt die Kontrolle über den Ipod nicht über dessen Bedienfeld, sondern über den Getränkehalter-Einsatz läuft.

Weiter hat Trinity dem „Cup Holder FM Transmitter“ einen Videoausgang und einen Line-In-Eingang spendiert. Über die Klinken-Buchse kann man auch andere Tonquellen per UKW zum Radio funken. Das ist praktisch, weil sich somit beispielsweise ein Navigationssystem mit Sprachausgabe andocken lässt.

Der Trinity DS-CHFMT misst 88 mal 82 mal 88 mm und wiegt mit 250 Gramm etwa so viel wie zwei bis drei Handys. Er ist derzeit nur in Japan erhältlich und soll umgerechnet gut 50 Euro kosten. (yvo)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Audio

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Musik aus dem Getränkehalter

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *