Piepser für den Golfball

Radar Golf System von FrontgateDie ewige Suche – sie hat ein Ende. Ab sofort zeigt ein kleines Kästchen per Radar, in welchem Gestrüpp der Ball mal wieder gelandet ist. Das funktioniert allerdings nur mit den dazugehörigen Golfbällen.

Diese speziellen Bälle senden Signale aus, das Radarkästchen empfängt sie und verrät per LCD und Piepston, wohin sich der Ball verschlupft hat. Je näher man dem Versteck kommt, desto lauter ist der Orientierungston zu hören.

Das Set mit 12 USGA-Bällen kostet schlappe 200 Dollar. Nun ja, Golf spielen ist eben doch ein Edelsport.  (yvo)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Abseits

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Piepser für den Golfball

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *