CeBIT: Wohnen mit Technik

DesignerstuhlIn der Halle 2 hat die Messe zusammen mit dem Hannoveraner Innenausstatter Seydlitz 20 verschiedene Wohn- und Arbeitsbereiche aufgebaut und mit Hightech vollgestopft. Dabei haben die Designer darauf Wert gelegt, die Technik möglichst elegant in das Raumkonzept zu integrieren – etwa mit in der Wand eingelassenen Touchscreen-Monitoren zur Musikauswahl, digitalen Bilderrahmen in allen Formen und Größen oder Badezimmerspiegeln mit integrierten Displays.

Auch Wohnzimmerschränke sind hier ausgestellt – Stilecht mit zwei eingebauten HD-Fernsehern und Settop-Box. Passend dazu sitzen die Besucher vor Ort nicht auf langweiligen Stühlen, sondern auf gemütlichen Ledersesseln – in allen Formen und Farben. Weitere Informationen und Vorschläge dazu gibt es auf der CeBIT-Webseite. (dsc)

> Zur Bildergalerie

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: Wohnen mit Technik

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *