CeBIT: Heimkino-PC mit Verstärker

Asus A33 Media-Center-PCAsus präsentiert in Halle A2 mit dem A33 einen neuen Media-Center-PC im Formfaktor eines DVD-Players. Was ihn von anderen Wohnzimmer-Computern unterscheidet, ist der eingebaute 500-Watt-Verstärker. So lassen sich direkt am A33 sieben Boxen plus Subwoofer für ordentlichen 7.1-Sound anschließen; ein zusätzlicher AV-Receiver ist nicht nötig.

Darüber hinaus ist neben zwei HDMI-Ausgängen auch ein HDMI-Eingang vorhanden. Der macht das Gerät schon fast zum AV-Receiver: Beispielsweise könnte man eine Playstation 3 anschließen. Fehlen nur noch Boxensystem und Beamer, schon ist das Heimkino komplett.

Den A33 soll es – hoffentlich – noch vor Sommer für circa 1500 Euro geben. Er kommt mit Windows Vista Home Premium (als Media Center Edition), für reinen Multimedia-Genuss soll zusätzlich ein kompaktes Linux installiert sein. Mit sekundenschneller Boot-Zeit, DVD-Laufwerk und TV-Receiver ersetzt er so diverse Geräte im Wohnzimmer.

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Peripherie

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: Heimkino-PC mit Verstärker

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *