Navigationssystem mit Geschichtskenntnissen

Merian Scout NavigatorSchon wieder ein neues Navi! Nun will auch Merian, bisher eher bekannt für seine Städteführer, eine eigene Hardware auf den Markt bringen. Der Merian Scout Navigator soll Navigation mit Reiseführung verknüpfen.

Das Tolle im Vergleich zu den meisten anderen Reiseführern: Der Routenplaner kann Geschichten erzählen. In Worten und in Bildern, und natürlich auch in Hörbuchform. Dabei berücksichtigt das Gerät nicht nur die Innenstädte und ihre Sehenswürdigkeiten, sondern auch die vielen braunen Schilder mit Kulturhinweisen an den Autobahnen. Das Navigationssystem berechnet anhand der Fahrtgeschwindigkeit den besten Zeitpunkt zum Abspielen des passenden Audioguides und weist somit automatisch auf die Attraktionen am Weg hin. Das soll so rechtzeitig geschehen, dass der Autofahrer an der nächsten Ausfahrt von der Autobahn abfahren und sich zu Burg oder Schloss führen lassen kann.

Insgesamt verspricht Falk gut 800 kurze Hörbeiträge zu touristischen Highlights in Deutschland, speziell in Großstädten wie Berlin, Hamburg und München. Fotos und Bildmaterial kommen von den Zeitschriften Merian und Der Feinschmecker. Das Gerät soll erst im Sommer auf den Markt kommen. Den Preis hat Merian noch nicht verraten. (yvo)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Smartphone

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Navigationssystem mit Geschichtskenntnissen

  • Am 17. April 2007 um 21:53 von Navigationssystem Experte

    Sofern es hält, was es verspricht, hat dieses dieses Navigationssystem meiner Meinung nach großes Potential. Wer will denn nicht nebenbei über Geschichtliches der bereisten Städte aufgeklärt werden – und das auch noch quasie kostenlos.

  • Am 18. Juni 2007 um 16:07 von Rainer Behr

    Ich warte schon lange auf ein solches Gerät. Bloß was nutzt es mir wenn ich in der Stadt unterwegs bin und nur vier Stunden Akkulaufzeit habe. Da muss ich ja immer wieder zwischen durch aufladen oder wie?

    Ich habe aus Berlin von einem Gerät gehört, das über 10 Stunden Laufzeit hat. Im Moment gibt es dieses gerät nur in Berlin. Schade, aber definitiv interessanter für Städtereisende. Der Name trifft auch den Punkt: Cruso

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *