Flash-Baustein speichert 16 GByte

Flash-Speicher von Toshiba mit 16 GByte KapazitätToshiba hat gestern eine neue Entwicklung für mobile Unterhaltungsgeräte wie MP3-Player oder Handys vorgestellt: Einen Flash-Speicher mit einer Kapazität von 16 GByte.

Dabei handelt es sich um den derzeit mächtigsten Speicherchip – er hat den bisherigen Rekord von 8 GByte ums doppelte übertroffen. Noch in diesem Herbst sollen die ersten Produkte mit diesen Baustein im Inneren auf den Markt kommen. Blöd für das Iphone von Apple: Es kommt etwa zur gleichen Zeit, speichert jedoch nur 8 GByte.

Technische Daten verrät Toshiba. Kurz zusammengefasst: Der Chip soll einen Datendurchsatz von 6 MByte pro Sekunde beim Beschreiben erreichen, beim Auslesen ganze 15 MByte. (dsc)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Flash-Baustein speichert 16 GByte

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *