Hybridfahrrad gegen den Klimawandel

Masterflex CargobikeHybrid ist in. Unabhängig davon, ob die Energiebilanz eines Toyota Prius mit Benzinmotor, Generator, E-Motor und schwerem Akkupack besser oder schlechter ist als die eines mit Dieselmotor angetriebenen Autos, die Antriebstechnik ist zumindest mal gut fürs eigene Umweltgewissen.

Noch besser ist die Kombination aus Wasserstoff- und Pedalantrieb. Und genau das kann Masterflex Brennstoffzellentechnik liefern – in Form eines dreirädrigen Kleinsttransporters namens Cargobike. An Bord befindet sich eine 250 Watt liefernde Brennstoffzelle mit zugehörigem Tank, außerdem Pedale – falls der Wasserstoffvorrat zur Neige gehen sollte.

Laut Hersteller hat das Cargobike eine Reichweite von 250 Kilometern und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 6 km/h – ohne Pedalunterstützung. Die Energie sorgt auch für die Beleuchtung am Bike und könnte beispielsweise die Transportbox kühlen. Der Eisverkäufer der Zukunft kann also kommen. Mit grünem Punkt und Umweltengel. (dsc)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Auto & IT

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Hybridfahrrad gegen den Klimawandel

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *