JVC präsentiert Full-HD-Camcorder

JVC Everio GZ-HD7JVC hat mit dem Everio GZ-HD7 den nach eigenen Angaben ersten Full-HD-Camcorder auf den Markt gebracht. Das Gerät nimmt mit einer Auflösung von 1920 mal 1080 Pixeln auf – bisherige HDV-Camcorder brachten es auf 1440 mal 1080.

Anstelle von DV-Bändern speichert die HD-Kamera Daten auf der integrierten 60-GByte-Festplatte ab.  Bei voller HD-Auflösung reicht das für etwa fünf Stunden. Die Übertragung der Videos erfolgt per HDMI an Fernseher und Monitore sowie über Firewire oder USB an Videoschnittrechner.

Ansonten bietet die GZ-HD7 noch einen 10fachen optischen Zoom, ein 7,1-Zentimeter-Farbdisplay, einen optischen Bildstabilisator und einen Einschub für SD- beziehungsweise SDHC-Speicherkarten. Preis laut Hersteller: 1800 Euro. (dsc)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Camcorder

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu JVC präsentiert Full-HD-Camcorder

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *