Porsche-Handy mit Fingerabdruckscanner: P9521

Porsche-Design Sagem P9521Porsche Design bringt in Zusammenarbeit mit Sagem ein edles Handy auf den Markt – das P9521. Sein Gehäuse ist aus einem Alu-Block gefräst, außerdem kommt Mineralglas zum Einsatz.

Auf der Rückseite befindet sich eine 3,2-Megapixel-Digicam. Zwei Alu-Scharniere erlauben es, das Display um 180 Grad zu drehen – so wirkt das P9521 wie eine echte Digicam.

Zu den weiteren Highlights gehören drei integrierte Lautsprecher und der zugehörige MP3-Player. Für schnelles Internet ist der GPRS-Turbo EDGE an Bord.

Außerdem verfügt das P9521 über einen Fingerabdruckscanner. Anstelle der PIN-Eingabe zieht man einfach seinen Finger über den Sensor. So lassen sich auch persönliche Daten schützen. Ist das Handy bereits eingeschaltet, dient der Sensor auch als Multifunktionsknopf: Je nachdem, welchen Finger man einliest, führt das Gerät unterschiedliche Programme aus.

Das P9521 soll ab Herbst erhältlich sein. Über den Preis schweigen sich die Hersteller noch aus. (dsc)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Smartphone

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Porsche-Handy mit Fingerabdruckscanner: P9521

  • Am 24. Oktober 2007 um 16:12 von Das Porsche-Handy P9521 ist da! | CNET.de Alpha

    […] der ersten Vorstellung im Juni ist viel Zeit vegangen, jetzt ist es da. Unsere britischen Kollegen halten ihr Exemplar […]

  • Am 3. Dezember 2007 um 20:04 von Schindet Eindruck: Porsche-Handy | Top oder Flop | CNET.de

    […] > Zum Blogbeitrag   […]

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *