Windrad lädt Handy

Akkulader mit WindantriebCO2-Neutralität ist derzeit ein Thema. Noch dazu Unabhängigkeit und Kabellosigkeit – all das kombiniert das Mini-Windrad von Shashank Priya von der Universität Texas. Wird es etwa auf einem Zelt montiert, erzeugt es permanent Strom, den es selbst zwischenspeichert. Über diesen Puffer ließen sich dann Handy-Akkus aufladen.

Der Prototyp wiegt etwa 150 Gramm und ließe sich theoretisch auch auf einem Rucksack montieren. Bis zur Serienreife wird es allerdings noch etwas dauern, berichtet ZDNet.

Der britische Mobilfunkbetreiber Orange hat einen Prototypen vorgestellt – er könnte sich den Einsatz solcher mobiler Ladestationen beispielsweise auf mehrtägigen Festivals vorstellen. So geht den Besuchern auch ohne Stromversorgung nicht der Saft aus – und sie können fleißig ihre Rechnungen erhöhen. (dsc)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Smartphone

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Windrad lädt Handy

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *