Heimautomation für Fische

AquariumHeimautomation ist in! Automatisch gesteuerte Heizungen, selbsttätig an- und ausgehende Lampen, Klappe für Anlieferungen, Rollo-Steuerung per Sonnensensor und Webinterface – der Traum von Hightech-Handwerkern. Aber leider sauteuer. Warum also nicht im Kleinen anfangen und erst einmal das Heim der Fische automatisieren?

Gembird bietet mit dem Silver Shield dafür eine vollständige und computergesteuerte Lösung an. Dabei handelt es sich um eine Steckdosenleiste mit USB- oder Bluetoothinterface zur Programmierung. Über die mitgelieferte Software Automator ist das Einstellen für ein angenehmes Wasserklima komfortabel möglich, so der Hersteller.

So ließe sich beispielsweise die Lampe vormittags und nachmittags aktivieren, dazwischen können die Fischchen schlafen. Abends sowieso – und in dieser Zeit könnte eine zusätzliche Pumpe für genügend Sauerstoff im Wasser sorgen, denn ohne Licht machen das die Pflanzen nicht.

Gembird Silver ShieldDas Gerät ist ab sofort bei Aquaristic.net, Conrad, ELV und Reichelt zu bekommen. Der Hersteller gibt als unverbindliche Preisempfehlung durchaus akzeptable 50 Euro für die USB-Variante an, mit Bluetooth-Interface kostet die Steckdosenleiste 30 Euro mehr. (dsc)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Abseits

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Heimautomation für Fische

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *