Playstation Portable jetzt flacher: PSP Nano

Playstation PortableNun, PSP Nano wird Sony die Playstation Portable wohl nicht nennen – da hätte Apple sicherlich etwas dagegen. Richtig ist aber: Die tragbare Konsole wurde auf Diät geschickt. Die neue Version wiegt nun ein Drittel weniger als bislang verbreitete Geräte und ist fast ein Fünftel (sprich: 19 Prozent) schlanker. Das berichtet Gamespot von der E3.

Bestätigt ist die Markteinführung der kleinen Variante in Nordamerika zumindest in zwei Versionen: Sowohl in weißem, als auch in schwarzem Lack soll die Playsi kommen. Zu den weiteren Vorteilen soll ein leistungsstärkerer Akku gehören; außerdem soll sie Spiele schneller laden. (dsc / Foto: Sony)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Smartphone

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Playstation Portable jetzt flacher: PSP Nano

  • Am 3. Dezember 2007 um 21:03 von Gaming on the road: Playstation Portable | Top oder Flop | CNET.de

    […] vor der Aktualisierung – die PSP bekommt einen schlanken Nachfolger – fragen wir: Ist die Playstation Portable ein genialer Medienbegleiter? Oder ein gehyptes Produkt […]

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *