Skype-Maus am Ohr

Lindy Skype MausLindy hat eine Maus vorgestellt, die als Skype-Telefon dient. Über USB mit dem Rechner verbunden, übernimmt sie zunächst die typische Arbeit des kleinen Nagers: Den Zeiger auf dem Bildschirm herumfahren. Die Positionsbestimmung erfolgt optisch mit einer Auflösung von 800 dpi.

Klappt man die Maus auf, kommen Display und Zifferntastatur zum Vorschein. Gleichzeitig öffnet sich die Skype-Anwendung auf dem Desktop. Auf dem Display erscheinen die Kontakte; über die Tastatur lassen sich Anrufe tätigen. Nutzt man die Maus als Telefon, ändert das Mausrad die Funktion: Es dient als Lautstärkeregler für den integrierten Lautsprecher.

Die Lindy Skype Maus ist ab sofort für knapp 40 Euro erhältlich. (dsc)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Internet

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Skype-Maus am Ohr

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *