Taucherbrille mit Head-Up-Display

Tauchermaske mit Head-Up-DisplayWer von uns hätte sie sich als kleiner Junge nicht gewünscht, die Taucherbrille mit Head-Up-Display? Auch, wenn sie in unseren Träumen vielleicht eher Popeye oder Ducktales im Inneren angezeigt hat als schnöde Daten. Doch die Faszination bleibt.

In der Datamask HUD ist ein vollständiger Tauchcomputer mit alphanumerischen Displays integriert. Er zeigt etwa die aktuelle Tauchtiefe und den Druck der Luftflasche an, berechnet aus diesen Daten die mögliche Länge des Tauchgangs und warnt etwa vor zu schnellem Aufsteigen. Die Kommunikation mit dem Sensor an der Flasche erfolgt kabellos.

Tauchermaske mit Head-Up-DisplayEinen Haken hat die Datamask: Sie kommt aus dem militärischen Bereich. Das macht sich am Preis bemerkbar: Mit knapp 1500 US-Dollar ist sie nicht der günstigste Tauchcomputer. Aber eben ein ganz besonders cooler. (dsc / Foto: Oceanic Worldwide)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Abseits

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Taucherbrille mit Head-Up-Display

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *