Goldig: Ipod Shuffle ab 14.000 Euro

Ipod Shuffle GoldDer kleinste unter den Ipods wird zum Goldstück. Hierzu veredelt die Firma Xexoo aus Karlsruhe den Kultplayer mit einer 18-Karat-Goldhülle. Doch der Shuffle ist nicht der erste Goldbarren seiner Art: In der Reihe Audio Masterpieces  haben die Badener schon länger den Ipod Nano und den Ipod Video im Programm. Und wem einfach nur Gold noch nicht reicht, der kann sich demnächst auch ein Upgrade-Case bestellen: Dessen Goldhülle ist mit echten Brillanten besetzt.

Zu jedem Gerät gehört auch ein eigener Concierge-Service, der sich rund um die Uhr unsere Sorgen um das Gold-Pödchen anhört. Und falls das „Ich-bin-wer-Accessoire“ mal kaputt geht, verspricht Xexoo, das Gerät zu reparieren oder für Ersatz zu sorgen. Ganz egal, wo auf der Welt sich der Besitzer gerade aufhält.

Der güldene Ipod Shuffle, Nano oder Video wird für nach oben offene Summen in einer schwarzen Holzbox in Pianolack geliefert. Der Bestellung liegt eine Besitzerurkunde bei, die namentlich festhält, wer der wahre Eigentümer des Goldstücks ist. Damit kann man noch richtig Eindruck schinden. (yvo)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Audio

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Goldig: Ipod Shuffle ab 14.000 Euro

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *