Philips WAK3300: Wecker mit WLAN

Philips WAK3300: Wecker mit WLANWelcher Nutzer eines Radioweckers kennt das nicht: Kommt als erstes gleich ein guter Hit, kann der Tag eigentlich nur noch gut werden. Geht es dagegen mit totgespielten Sommerhits des letzten Jahrzehnts oder gar mit Daniel Küblböck los, ist der Tag gelaufen.

Wecker mit Ipod-Anschluss beispielsweise sorgen für die richtige Musik zum richtigen Zeitpunkt. Für noch mehr Hightech sorgt allerdings der WAK3300 von Philips. Er wirkt, wie ein klassischer Radiowecker, hat aber WLAN eingebaut. Über das kabellose Netz holt er sich gewünschte Musikstücke oder Playlisten zum richtigen Zeitpunkt – von Festplatten mit Netzwerkinterface, einem PC oder der WACS7000-Lösung von Philips.

Gut für hartgesottene Langschläfer und Weckerüberhörer: Natürlich kann der WAK3300 auf Wunsch auch einfach nur fies piepsen. (dsc)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Audio

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Philips WAK3300: Wecker mit WLAN

  • Am 1. August 2007 um 15:57 von ingrid foerster

    sehr geehrte damen und herren, bevor sie daniel kueblboeck in ihrer werbung erwaehnen, sollten sie sich auf den neusten stand ueber daniel kueblboecks stimme bringen. ist ein ratschlag, den ich ihnen „gerne“ ans „herz“ lege. ich sende ihnen frreundliche gruesse, ingrid foerster

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *