Der Brumm-Brumm-USB-Hub

USB-Hub EngineIrgendwie sind wir doch alle kleine Jungs und träumen von einer surrenden Harley Davidson, die – brumm, brumm – allen zeigt, was wir für tolle Kerle sind. Doch die Maschine darf ja nicht mit ins Büro – brumm, brumm. Und deshalb gibt es jetzt den USB Engine Hub, der so ein bisschen Rocker-Atmosphäre – brumm, brumm – auf den Schreibtisch zaubert.

Der fast handballgroße Motorblock gibt übrigens wundervolle Geräusche von sich, wenn er an den Rechner angestöpselt ist, nämlich, ja, genau: „Brumm, brumm.“ Sogar zwei Schalthebelchen für noch mehr Gedöns sind in dem Faksimile-Motor verbaut – klingt beinahe als wäre man auf der Route 66 und nicht… naja. Der Hub bietet Platz für drei Mal USB und soll 44 Euro kosten. Bruuuuuuuuuuuumm. (yvo)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Peripherie

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Der Brumm-Brumm-USB-Hub

  • Am 26. Juli 2007 um 07:22 von USB mit dem Brrrm | Gadgets Blog

    […] Nicht-Mororradfan aus dem Cubicle fernhält Film! (Faszinierend was man alles erklären kann ) via Der Brumm-Brumm-USB-Hub | CNET.de Alpha Tags: No Tags Dieser Beitrag wurde am Donnerstag, 26 Juli 2007 um 6:19 Uhr in der Kategorie […]

  • Am 22. April 2008 um 15:54 von Günther Albrecht

    Wo kann ich den kaufen ???

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *