Netsharing Cam: Sony baut die Web-2.0-Kamera

Sony Netsharing CamSony hat die Social-Networking-Szene für sich entdeckt. Mit ihrer Netsharing Cam wollen die Japaner eine Kamera auf den Markt bringen, die Fotos mit bis zu 5 Megapixel Auflösung schießt oder kleine Videofilmchen dreht und im Anschluss auch gleich ins Internet stellt. Die Videos werden im Format MPEG4 mit 15 oder 30 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet, über den “Sharemark”-Knopf kann der Nutzer seine Aufnahmen markieren und dann ab damit ins Netz.

Die Kamera mit den sozialen Attitüden hat verschiedene Programme vorinstalliert, die dem Web-2.0-Wahn direkt gerecht werden. PMB Portable-Software formatiert die gekennzeichneten Videos für Youtube und Co. auf die passende Größe und lädt sie über eigens programmierte Knöpfchen hoch ins Netz, sobald die Kamera per USB an den Rechner angeschlossen wird. Dabei kann der Nutzer selbst bestimmen, welche Webseiten er auf den Buttons hinterlegen will, neben Youtube stehen also auch Myspace, Flickr oder Fotommunity.de beziehungsweise Videocommunity.de offen.

Doch damit nicht genug:  Sony hat auch noch eine Video-Software auf die Kamera gepackt, mit der sich die Filmchen direkt auf dem PC anschauen, schneiden und nach Präferenzen sortiert speichern lassen. Außerdem fungiert die Sony-Entwicklung auch als Webcam.

Das Produktkonzept liest sich prima. Doch die technische Ausstattung ist mau: Die Kamera verfügt nur über ein 4fach digitales Zoom – von einem optischen Zoom keine Spur. Theoretisch nimmt die Kamera, die Memory-Stick-Pro-Duo-Karten mit maximal zwei 2 GByte Speichervolumen nutzt, bis zu fünf Stunden Film auf. De facto limitiert sich die reale Aufnahmezeit jedoch auf 90 Minuten, danach muss der Lithium-Ionen-Akku wieder an die Steckdose. Das kann so manches Handy wirklich besser. Wer das Stück trotzdem kaufen will: Ab September soll die Netsharing Cam für etwa 200 Dollar zu haben sein. (yvo)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Digicam

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Netsharing Cam: Sony baut die Web-2.0-Kamera

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *