Healing Theater Umine: Wohnen unter Wasser

Umine ProjectorDas einzige, was vielleicht noch ein kleines bisschen cooler ist als eine Wohnung unter Wasser, wäre ein Haus auf dem Mond. Okay, wohnen auf dem Erdtrabanten ist noch unrealistischer als unter Wasser. Und auch das wird für die meisten von uns nur ein Traum bleiben: Selbst, wenn man nah genug an Meer oder See wohnt, mangelt es vermutlich am nötigen Kleingeld.

Zumindest das Gefühl einer Unterwasser-Bude lässt sich aber schon für weniger als 90 Dollar schaffen:  Der Healing Theater Umine projiziert eine vermeintliche Wasseroberfläche an die Decke. Sogar mit Fischen und schönem Geplätscher. Alternativ geht es in den Urwald: Dann spuckt er grüne Farben an die Decke und gibt fröhliches Vogelgezwitscher aus. Ab dem 8. August gibt es ihn im Himeya-Shop.

Vielleicht sparen wir aber doch einfach noch auf das Haus auf dem Mond… (dsc)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Abseits

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Healing Theater Umine: Wohnen unter Wasser

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *