Erster Green-PC für Privatanwender

Fujitsu-Siemens Scaleo Li 2405 (Bild: Fujitsu-Siemens)Fujitsu-Siemens präsentiert auf der IFA 2007 (Halle 13) den ersten Green-PC für Privathaushalte. Der FSC Scaleo Li 2405 Green-PC ist laut Hersteller ein besonders umweltfreundlichen Rechner mit einem schadstoffarmen Mainboard, bei dessen Fertigung der ISO-14001-Standard eingehalten wird. Außerdem will Fujitsu-Siemens den Stromverbrauch gesenkt haben. Eine Software regelt den Verbrauch, sobald der Rechner nicht voll ausgelastet ist.

Der Green-PC ist mit einem Intel-Pentium-Dual-Core-Prozessor mit 1 GByte RAM ausgestattet. Eine 160-GByte-Festplatte sowie ein Multinorm-DVD-Brenner und ein Kartenleser sind auch an Bord. Letzter unterstützt diverse gängige Speicherkarten-Formate. Die Grafikbeschleunigung übernimmt ein Intel-950-Grafikbeschleuniger mit bis zu 250 MByte Speicher. Windows Vista Home Premium wird ebenfalls mitgeliefert.

Der Scaleo Li 2405 hat laut Hersteller das Umwelt-Siegel Energy Star 4.0 bekommen und ist zu 100 Prozent recyclebar. Auch auf halogenhaltige Bauteile wurde komplett verzichtet. Das brachte dem Rechner schon erste Lorbeeren ein: Der Green-PC wurde auf der IFA-Preview 2007 mit dem Preview-Award für die „Innovation der IFA 2007“ geehrt.

Ab Oktober diesen Jahres wird der Green-PC für 699 Euro auch Privatanwendern angeboten. (pas)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: IFA

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Erster Green-PC für Privatanwender

  • Am 7. Juni 2008 um 17:10 von sören

    mittlerweile gibts auch andere: z.B. unter http://www.pcgreen.de!
    selber bestellt und sehr zufrieden

  • Am 20. Juni 2008 um 17:05 von PC Freak

    PC ab 25 Watt steht dort … nie im Leben stimmt das. Zumal bei so nem Billigrechner sicher auch Billigkomponenten verbaut werden. Uns ein billiges Netzteil und Mainboard schlucken ja schon alleine mehr als 40 … das ist doch nur Aufmerksamkeitshascherei …

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *