Panasonic: Blu-ray-Rekorder fürs Wohnzimmer?

Blu-ray-RekorderOffensichtlich will Panasonic auf der IFA in Berlin Blu-ray-Rekorder für den Privatgebrauch vorstellen. Das geht aus einem Interview der Wirtschaftswoche mit dem Chef des Konzerns, Fumio Ohtsubo, hervor. Eine Frage des Interviews nach Neuheiten des Konzerns für die Funkausstellung beantwortete er mit „Hinzu kommen neue Videorekorder für den DVD-Nachfolger Blu-ray“.

Im japanischen Markt bietet Panasonic bereits entsprechende Rekorder vor, die Fernsehsignale in HD-Qualität auf Festplatte aufzeichnen und auf Blu-ray-Rohlinge schreiben können. (dsc)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: IFA

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Panasonic: Blu-ray-Rekorder fürs Wohnzimmer?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *