Schneller als der PDA: Pocketsurfer 2

Datawind stellt auf der IFA den Pocketsurfer 2 vor (Bild: Datawind).Der kanadische Hersteller Datawind stellt auf der IFA den Pocketsurfer 2 vor. Dabei handelt es sich um ein PDA-ähnliches Gerät zum mobilen Surfen im Internet.

Der Pocketsurfer 2 empfängt Internetseiten über GPRS: Er funktioniert also überall dort, wo es Handyempfang gibt. Dabei soll er laut Datawind bis zu 30-mal schneller sein als die Konkurrenz: Websites bauen sich in fünf bis sieben Sekunden auf. Ein WLAN-Empfänger ist nicht integriert.

Die Seitenanzeige übernimmt ein Breitbild-Farbdisplay mit einer Auflösung von 640 mal 240 Pixeln. Im Gegensatz zu anderen Geräten zeigt der Pocketsurfer 2 die Internetseiten unverändert an: Das HTML-Layout bleibt erhalten, Grafiken werden in voller Auflösung angezeigt, und Java-Applikationen laufen ohne Einschränkungen. Der Benutzer kann über eine Maustaste und eine Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung navigieren.

Das 174 Gramm schwere und 15,2 mal 7,5 mal 1,5 Zentimeter große Gerät wird von einem Lithium-Polymer-Akku betrieben, der voll aufgeladen für vier Stunden Surfen oder fünf Tage Standby-Betrieb reicht. Ein Aufladevorgang dauert mit dem mitgelieferten USB-Ladegerät circa drei Stunden.

Für den Pocketsurfer 2 verlangt Datawind 249 Euro. Der Clou: Die Providerkosten für ein Jahr übernimmt Datawind. Ab dem zweiten Jahr kostet die Nutzung 49 Euro. Das gilt allerdings nur, solange nicht mehr als 30 Stunden pro Monat versurft werden. Wem das nicht reicht, der kann für 10 Euro pro Monat ohne zeitliche Begrenzung online sein. Der Vertrag ist jederzeit kündbar.

Vom 31. August bis zum 5. September stellt sich Datawind auf der IFA der Konkurrenz: Messebesucher können in der Halle 4.2 am Stand 255 mit ihrem Blackberry oder PDA gegen den Pocketsurfer 2 antreten und sich selbst ein Bild von der Geschwindigkeit machen. Ab Ende des Jahres ist er auch in Deutschland erhältlich. (pas)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: IFA

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Schneller als der PDA: Pocketsurfer 2

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *