Panasonic DMR-EX80S: HDD-/DVD-Rekorder mit DVB-S

Panasonics DMR-EX80S kommt im Oktober für 499 Euro auf den Markt (Bild: CNET).Mit dem DMR-EX80S präsentiert Panasonic auf der IFA in Berlin eigenen Angaben zufolge den ersten DVD-/Festplatten-Rekorder mit integriertem DVB-S-Receiver. Der 160 GByte große Massenspeicher bietet Platz für 36 (XP-Modus) bis 284 Stunden (EP-Modus) digitales Satellitenprogramm. Aufgezeichnete Sendungen lassen sich anschließend auf DVD archivieren.

Der DMR-EX80S empfängt mit seinem integrierten DVB-S-Receiver nach Diseqc-1.0-Standard Signale von bis zu vier Satelliten. Mittels eines Common-Interface-Einschubs kann er auch verschlüsselte Pay-TV-Angebote wiedergeben.

Ein elektronischer Programmführer bietet eine Vorschau auf das Fernsehprogramm der nächsten zwei Wochen. Ein HDMI-Ausgang mit Aufwärtsskalierung für HD-Inhalte (1080i/720p) ist ebenso vorhanden wie ein DV-Eingang und ein Slot für SD-Speicherkarten. Das Betriebsgeräusch liegt Panasonic zufolge bei unter 30 Dezibel.

Der Diga DMR-EX80S kommt voraussichtlich im Oktober in den Farben Schwarz und Silber auf den Markt. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 499 Euro. (bgr)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: IFA

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Panasonic DMR-EX80S: HDD-/DVD-Rekorder mit DVB-S

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *