Wachroboter mit einstellbarer Aggressions-Stufe

Überwachungsroboter Robotic Quadruped (Foto: www.hammacher.com)Der Luxusartikel-Vertrieb Hammacher Schlemmer bietet den Wachroboter Robotic Quadruped an. Er kann einen Radius von 2 Metern überwachen und handelt autonom. Über Sensoren erkennt der Roboter bewegliche Objekte. Dabei ermittelt er neben der Position auch die Geschwindigkeit seines Ziels.

Der Robowächter steht auf vier um 360 Grad drehbare Beine und läuft seitwärts wie eine Krabbe. Aufmerksamkeit, Aggressionsstufe und Aktivitätsniveau können in drei Stufen geregelt werden. Der dreh- und schwenkbare Kopf des Roboters beherbergt neben optischen Sensoren auch LEDs für die Beleuchtung im Nachtsichtmodus. Nimmt der Robotic Quadruped ein Geräusch mit seinen Audiosensoren wahr, scannt er die Umgebung nach Eindringlingen.

Zusätzlich zum Automatik-Modus kann der Roboter über eine Fernbedienung gesteuert werden. Die Energieversorgung übernehmen drei AAA-Batterien. Der Robotic Quadruped kostet 90 Dollar. (pas / Foto: www.hammacher.com)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Abseits

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Wachroboter mit einstellbarer Aggressions-Stufe

  • Am 10. Dezember 2008 um 09:15 von hans dieter

    loooooooooool ich will so ein teil…zahle 5000€ wenn ihr mir so ein teil schickt

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *