Für Umweltbewusste: Wasseruhr

WasseruhrAtomkraft ist verpöhnt, Kohle nicht der Probleme Lösung… Politisch korrekt sind eigentlich nur Sonne, Wind und Wasser. Mit letzterem lässt sich ein Wecker von getdigital.de betreiben. Eine elektrochemische Reaktion, die Wasser in Wein – Verzeihung – Strom – verwandelt, erzeugt eine elektrische Spannung, die als Energiequelle dient.

Einfach regelmäßig die Uhr mit Leitungswasser gießen und sie läuft wie jede normale Uhr. Sie zeigt die Zeit im 12- oder 24-Stundenrhythmus an und hat eine Weckfunktion, die einen morgens sanft aus dem Schlaf reißt. Doch das Beste: Niemand muss für die LCD-Digitaluhr Batterien nachkaufen. (yvo)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Abseits, Uhr

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Für Umweltbewusste: Wasseruhr

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *