Lego, Teil 1: Starwars zum Nachspielen…

Lego: Starwars AT-AT…aber leider nicht bei uns! Den Motorized Walking AT-AT gibt es bislang nämlich nur in Amerika. Für knapp 130 Dollar. Beeindruckend ist er dennoch – von Lego-Motoren angetrieben stampft er durch Kinderzimmer, Hobbykeller oder Wohnzimmer, immer bereit, den Rebellen mit seiner rotierenden Laserwaffe einzuheizen.

Der All-Terrain Armored Transporter aus Plastik ist 30 Zentimeter hoch und 36 Zentimeter lang. 6 AA-Batterien treiben seine Beine an und lassen Kopf und Waffen bewegen. Neben dem Steuermann legt Lego noch General Veers, einen Stormtrooper und Luke Skywalker mit Enterhaken und Laserschwert mit ins Paket. Möge die Macht mit ihm sein. (dsc)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Abseits

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Lego, Teil 1: Starwars zum Nachspielen…

  • Am 25. September 2007 um 18:01 von Lego, Teil 2: Musik für Modellhäuser | CNET.de Alpha

    […] man nicht alles aus Lego bauen kann. Raumschiffe, Häuser, Autos und sogar AT-ATs. Mit Lego Technik lassen sich auch allerhand technische Spielereien nachbauen, von kompletten […]

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *