Kaputt geht gar nicht: Replug Breakaway Audio Connector

Magnetischer Steckverbinder ReplugSchon wieder ein neuer Kopfhörer fällig! Alle paar Monate dasselbe Spiel: Bruchgefährdete Kabel und vor allem das empfindliche Ende eines 3,5-Millimeter-Klinkensteckers werden – natürlich aus Versehen – so lange misshandelt, bis der Wackelkontakt die Akustik unerträglich stört und ein neuer Kopföhrer her muss.

Hoffnung auf ein dauerhaftes Zusammenleben von Kabel und Musikabspieler verspricht nun der Replug Breakaway Audio Connector. Die Idee: Die sensible Stelle wird per Magnet zusammengehalten. Ist die Kraft, die auf die potenzielle Wackelkontaktstelle einwirkt, zu groß – oder weniger technisch geschraubt ausgedrückt: zieht jemand zu heftig am Kabel -, dann löst sich der Magnet, die Verbindung wird getrennt. Das schont das Kabel. Wer weiter Musik hören will, stöpselt es einfach wieder ein.

Noch steht nicht fest, wann es dieses feinsinnige Verbindungs-Utensil zu kaufen geben wird oder was es kosten soll. Ich hoffe nur, es kommt bald. Kennen wir schon? Ja, fast. Apple setzt diese Technik beim Stromstecker der Macbooks ein. (yvo)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Audio

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Kaputt geht gar nicht: Replug Breakaway Audio Connector

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *