Für die kalte Jahreszeit: beheizte Tastatur

Beheizte TastaturPerfekt für die ganzen Memmen, die bereits beim Anblick der ersten harmlosen Schneeflocken anfangen zu bibbern: eine beheizte Tastatur. Unter den Tasten sitzen kleine Heizelemente, die für wohlige Temperaturen sorgen sollen. Den dafür nötigen Strom bezieht das Warmkeyboard über die USB-Schnittstelle.

Für knapp 50 Dollar bekommen die kleinen Fröstler unter uns die Mini-Heizung fürs Büro bei Amazon. Einzige Nachteile: Das Layout der Tastatur ist das englische QWERTY. Und: Auf der Skipisten heizt das Warmkeyboard nicht – mangels USB-Anschluss. (dsc)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Peripherie

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Für die kalte Jahreszeit: beheizte Tastatur

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *