Geisterjäger für die Hosentasche: Baketan Ghost Detector

Baketan Ghost DetectorKomische Geräusche? Ein Knacken, ein Gluckern? Dubiose Schatten? Wer sich manchmal nicht so ganz sicher fühlt, sollte sich den Baketan Ghost Detector näher ansehen. Kommt einem etwas komisch vor, reichen ein Griff zu dem kleinen Geistersensor sowie ein Druck auf den Knopf, und das Gerät prüft die Umgebung. Circa zehn Sekunden lang macht Baketan irgendwelche Dinge, um fiese Geister und ähnliches Gedöns zu entdecken – laut Anbieter basierend auf „mathematischen, meteorologischen und technischen Berechnungen“.

Ist alles in Ordnung, leuchtet der Knopf blau auf: Man kann durchatmen. Gibt es aber Warntöne und rotes Blinken, sollte man sich schnell vom Acker machen: Böse Geister lauern!!!

Was aber, wenn man den Raum nicht verlassen kann (weil man beispielsweise gerade eine Schulaufgabe schreibt, ein Meeting hat, im Kino sitzt, dem Ding nicht traut oder einfach nicht möchte)? Kein Problem: Man drückt einfach ein paar Sekunden auf den Knopf, und alles wird gut. Laut Anbieter aktiviert sich dann der beschützende Modus des kleinen Hosentaschengeisterjägers. Außerdem verjagt das Ding böse Geister auch direkt. Dann ist ja alles gut, vorausgesetzt, man investiert 20 Dollar (die Photonenkanonen der Ghostbusters können auch nicht mehr und sind sicherlich viel teurer). Dafür gibt’s auch dieses tolle, schwarze Band sowie den kleinen Minigeist dazu. (dsc / Foto: Strapya World)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Abseits

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Geisterjäger für die Hosentasche: Baketan Ghost Detector

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *