Chargepod: Sechs auf einen Streich

ChargepodOrdnung ist das halbe Leben, hat meine Großmutter immer gesagt. Ob sie sich dabei auch auf Ladekabel bezogen hat, weiß ich nicht. Auf jeden Fall kommt der Chargepod sehr gelegen, um Großmutters Ordnungssinn zu erfreuen. Handy, MP3-Player, Digicam – bis zu sechs Geräte lassen sich ordentlich aneinandergelegt gleichzeitig aufladen. Kein Kabelwirrwarr und fürs Reisegepäck scheint der Chargepod ebenfalls nützlich zu sein – schließlich muss man nicht jedes Ladegerät einzeln einpacken. Den Chargepod kann man übrigens beliebig zusammenstellen – entsprechende Adapter gibt es auch für Problemfälle wie den Ipod, die sich nicht über einen USB-Anschluss andocken lassen.

Das Ladeset gibt es für rund 50 Dollar, das beinhaltet jedoch nur die Basistation. Pro Kabel und Adapter kommen dann immer noch zehn Dollar hinzu. (yvo)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Abseits, Akku, iPod

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Chargepod: Sechs auf einen Streich

  • Am 3. September 2008 um 08:53 von Catharina Weijers

    Wo kann ich diesen Chargepod mit Europastecker kaufen?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *