Was für eine Show: Bilderrahmen mit Lautsprecher

Toshiba Photoframe IIDigitale Bilderrahmen haben wir schon viele gesehen. Es gibt jedoch nur wenige Modelle, die auch singen können. Neben Kodak, Hama oder Samsung bietet auch Toshiba eines dieser Multitalente. Und ganz ehrlich: Ein Karibikstrand wirkt gleich dreimal so weiß, wenn ein Calypso im Hintergrund ertönt. Neben Bildformaten wie JPG oder Bitmap unterstützt der Photo Frame II mit 7 Zoll Bilddiagonale auch MP3-Dateien. Um die Töne abzuspielen, ist ein 1-Watt-Lautsprecher eingebaut. Stereoton darf man wohl erst im Photo Frame III erwarten.

Im Bilderrahmen selbst, der eine Auflösung von 720 mal 480 Bildpunkten liefert, lassen sich zwischen 15 und 20 Bilder bester Qualität aus einer 5-Megapixelkamera speichern. Kommt noch Musik hinzu, wird es eng – doch der Speicher lässt sich erweitern: Der Rahmen akzeptiert auch die gängigen Speicherkarten inklusive SDHC-Karten und Memory Stick. Kostenpunkt: knapp 130 Euro. (yvo)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Digicam, Display

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Was für eine Show: Bilderrahmen mit Lautsprecher

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *