CES: Burmesters 50.000-Dollar-CD-Player

Burmester Audiosysteme 069 Reference Line CD Player

Gestern hat Burmester Audiosystem, Deutschlands legendärer Hersteller von ultra-hochperformanten Elektronika und Lautsprechern, seinen 069 Reference Line CD Player auf der CES vorgestellt. Dieses außergewöhnliche Gerät zieht Oooohs und Aaaahs auf sich, bevor es auch nur einen Muks von sich gegeben hat – so ausgefallen ist es.

Der 069 CD Player ist ein supermodernes, digitales Wiedergabesystem für bestens situierte Musik-Genießer und Liebhaber deutschen Industrie-Designs. Seine audiophilen Vorschusslorbeeren sind sind Teil auf das proprietäre Belt-Drive-Motorsystem zurückzuführen, das Burmester anstelle einer gewöhnlichen Direct-Drive-Mechanik anderer Hersteller nutzt.

Die mit Spikes versehenen Standfüße des Reference-Line-Players können direkt auf seiner proprietäre Aluminium-Standfläche platziert werden, die standardmäßig mit dem Gerät mitgeliefert wird. Er nutzt spezielle Kohlefaser-Federn, um die sensible Elektronik vor externen Erschütterungen zu bewahren. Der CD-Player bietet außerdem neu entwickelte 96- und 192-kHz-Oszillatoren mit minimalem Phasenrauschen und hoher thermischer Stabilität.

Burmesters 069 Reference Line CD Player wird mit silberfarbenem Gehäuse und verchromter Frontplatte zu einem empfohlenen Verkaufspreis von wahnsinnigen 49.995 Dollar ausgeliefert. (gst / Bild: Burmester Audiosysteme)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Audio, CES

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CES: Burmesters 50.000-Dollar-CD-Player

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *