CES: Haiers Dual-SIM-Karten-Telefon HG-N99

Haier HG-N99Haiers Messestand ist ganz weit hinten im rückwärtigen Teil einer der Hallen auf der CES, aber wir wollten unbedingt mal vorbeigehen und nachhaken, ob (und wann) die Firma ihre Mobiltelefone in den USA verkauft. Der PR-Mensch auf dem Haier-Stand war zwar nicht besonders entgegenkommen, gab uns aber einen kurzen Überblick über die Modelle, die die Firma in den Staaten verkaufen möchte.

Das Windows-Mobile-Handy mag wie ein normales Smartphone aussehen, hat es aber faustdick hinter den Ohren: Es bietet mit zwei SIM-Karten und doppeltem Standby eine wesentlich größere Funktionalität als normales Geräte. Das bedeutet, dass man zwei SIM-Karten in das Telefon packen und das HG-N99 für zwei Telefonnummern gleichzeitig nutzen kann. Nein, man kann nicht gleichzeitig zwei Anrufe starten. Aber man kann jederzeit auf beiden Nummern Anrufe empfangen. Auch wenn dieses Konzept das HG-N99 schwerlich einzigartig, sind solche Doppel-SIM-Karten-Telefone doch ausgesprochen rar.

Andere Funktionen des GSM-Geräts beinhalten Unterstützung für GPRS und EDGE, eine 2-Megapixel-Kamera, Bluetooth, Messaging, polyphone Klingeltöne, einen Mini-USB-Port, einen WAP-Browser mit Java-Unterstützung und einen Micro-SD-Slot. (gst / Bild: Kent German/CNET Networks)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: CES, Smartphone

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CES: Haiers Dual-SIM-Karten-Telefon HG-N99

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *