Skype-Maus: Zwei in einem

Skype-MausMaus oder Telefon? Natürlich beides. Der Großhändler Chinavasion hat eine Maus vorgestellt, die sich aufklappen lässt und dann zum Skype-Handy mutiert. Auf der Innenseite befinden sich ein paar Tasten sowie integrierte Lautsprecher, an der Außenseite die Tasten, um einen Anruf zu starten und wieder aufzulegen sowie die Lautstärkeregelung. Wer lieber in aller Stille telefonieren möchte, kann jedoch auch ein Headset anschließen. Dazu haben die Chinesen dem Modell einen 2,5 mm Klinkenstecker-Anschluss spendiert.

Die Maus lässt sich per USB-Kabel an den Rechner koppeln. Sie löst wie alle gängigen Mäuse mit 800 dpi auf. Da chinesische Produkte in der Regel ja nicht allzu teuer sind, ist auch diese Maus erschwinglich: Sie soll etwa 22 Dollar kosten. (yvo)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Skype-Maus: Zwei in einem

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *