Ideazon Merc Stealth: Tastatur für Gamer

Ideazon Merc StealthWahre Zocker würden niemals die Cursor-Tasten einsetzen. Niemals! Ganz klar, die rechte Hand gehört beim Ego-Shooter an die Gamer-Maus. Und die Linke auf die Tastatur. Aber nicht auf die Cursor-Tasten. Um die vier Richtungspfeile herum herrscht schließlich nur gähnende Leere, aber man muss nachladen, springen, ducken, die Waffe wechseln, Türen öffnen, Gegenstände wegwerfen oder aufheben und so weiter.

WASD ist die Tastenkombination, auf die die Profis setzen. Oder auch ESDF oder eine beliebige andere – Hauptsache, die linke Hand hat ihren Platz mitten in den Buchstaben, liegt gut, und es gibt viele Knöpfe rundherum, die man frei belegen kann.

Wer lieber eine stylische Lösung vorzieht, sollte sich die Merc Stealth von Ideazon ansehen – eine waschechte Tastatur für Spieler. Ganz links befinden sich die Cursor-Tasten. Ohne Versatz (wie von W auf S) geht es dabei nach unten, und es gibt viele Tasten in der Nähe, die der Daumen und der kleine Finger gut erreichen können. Unsere britischen Kollegen von Crave haben die Merc Stealth schon testweise bespielt und sind begeistern von Druckpunkt, Komfort und Spielbarkeit.

Preisvergleichsdienste listen die Merc Stealth ab etwa 60 Euro. (dsc)

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Ideazon Merc Stealth: Tastatur für Gamer

  • Am 30. Januar 2008 um 17:58 von Ideazon Merc Stealth - Gamer werden sich freuen! » Freunden, Gamer, Geräten, Ideazon, Pfeiltasten, Tastenkombinationen » Blogschrott.net - Web 2.0 - Yannick Eckl

    […] Geräten konfrontiert, die ein Gamer wohl unbedingt haben muss. Und ich muss sagen, dass die Ideazon ein scharfes Teil ist. Wie bei cnet nebenbei beschrieben, nutzen Gamer nie die normalen […]

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *