LG KF600: Ein Touchscreen, zwei Displays

LG KF600LG erweitert sein Produktportfolio noch im Februar um ein schlankes Slider-Handy mit zwei Displays. Das KF600 ist 10 mal 5 Zentimeter groß und 14 Millimeter schlank. Es bringt 107 Gramm auf die Waage.

Zwei Displays dominieren die Vorderseite im zusammengeschobenen Zustand. Oben befindet sich ein 2-Zoll-Display mit 262.000 Farben und einer Auflösung von 320 mal 240 Pixeln. Darunter sitzt ein von LG als Interactpad bezeichneter Touchscreen mit ebenfalls 262.000 Farben und einer Auflösung von 240 mal 176 Pixeln. Er ist ausschließlich zur Bedienung des Handys gedacht. Dabei zeigt der obere TFT die Menüs und Inhalte, unten erscheinen Tasten zur Navigation.

Das Handy unterstützt EDGE, hat eine 3-Megapixel-Kamera, Bluetooth, 25 MByte internen Speicher und soll bis zu 300 Stunden Standby-Zeit bieten. Das Gerät wird in etwa zwei Wochen für circa 400 Euro erhältlich sein. (Mike Sixt/dsc)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu LG KF600: Ein Touchscreen, zwei Displays

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *