Unzerstörbar: Outdoor-Handy Sonim XP1

Sonim XP1Wer verkauft eigentlich das robusteste Handy auf dieser Welt? Sonim Technologies aus den USA möchte es genau wissen und hat daher alle Blogger aufgerufen, das Sonim XP1 zu testen. Verschiedene Fachredaktionen haben das XP1 schon gefoltert, doch weder ein Schuss mit einer Glock 9 Millimeter noch ein Eisbad konnten das nach dem Militärstandard IP-54 zertifizierte Outdoorhandy zerstören. Kein Wunder, denn das Gerät soll in einer bruchfesten Hülle stecken und einen Fall aus bis zu 1,65 Metern Höhe unbeschadet überstehen. Wasser soll ihm nichts anhaben können, und Staub und Schmutz dringen auch nicht ins Innere. Die Oberfläche ist angeblich sogar komplett unempfindlich gegen Kratzer. Auch die Tasten sind von robuster Bauart: Sie sollen bis zu 500.000 Tastendrücke überleben.

Doch aller Härte zum Trotz hat das Gerät auch ein paar Schwächen. So bietet das 67 mal 37 Millimeter messende Display eine bescheidene Auflösung von 128 mal 160 Pixeln. Das ist nicht viel, dazu passt die wenig ausgereifte Browsertechnik: Sonim hat dem stabilen Brocken lediglich einen WAP-Browser spendiert.

Schon besser: Das XP1 hat zwei 1,4 mal 2 Zentimeter große Lautsprecher und ein Mikrofon. Es gibt sieben Softkeys und zehn frei programmierbare Tasten. Im Innern des Triband-Handys arbeitet ein ARM-9-Prozessor, für den Datenaustausch stehen USB und Bluetooth bereit. Die Gesprächszeit des unverwüstlichen Sonim XP1 soll bei fünf Stunden liegen. Liest sich im Großen und Ganzen also alles ganz gut – wäre schön, wenn dieses Handy auch in Deutschland zu haben wäre. Wann, ob und für wie viel ist noch nicht raus. (yvo)

Neueste Kommentare 

4 Kommentare zu Unzerstörbar: Outdoor-Handy Sonim XP1

  • Am 22. Juni 2008 um 15:11 von Jörg

    Hi, schaut mal unter http://www.nakatanega.de ,dort ist es zu haben!

  • Am 8. August 2008 um 21:33 von Steffi Gries

    Guten Tag !
    Ich wende mich mit einen Problem an Sie und hoffe von Ihnen Hilfe zu bekommen.Ich besitze einen Reiterhof und bin mit meinen Reitern oft lange in der Natur.
    Aus diesem Grund habe ich mich für Ihr Handy entschieden,da es genau meinen Erfordernissen entspricht.Das Handy ist sehr gut.Doch leider reicht das Akku nicht mal 1 Tag. Habe mir deshalb ein neues Akku gekauft,doch leider das gleiche Problem,trotz genauer Aufladung nach Anleitung.Ist nun das Handy oder beide Akkus kaputt? was kann ich jetzt tun? Bitte um Schritte zur Prblembeseitigung.

  • Am 5. November 2008 um 00:10 von Hofmann

    Hilfe gibt es beim Fachhändler. Wer bei Doofmarkt oder Ebay ein Handy kauft , hat eh mit aller Vernunft abgeschlossen.
    Ich bin Techniker und stecke viel Zeit in Schulungen. Mir ist das Problem bekannt und mit kurzer Einstellung erledigt ( Ausnahme : falsches Netz gekauft ) .
    Jedoch kann ich nicht Internetpreise machen und kompetent sein.

    Denkt also beim nächsten Handykauf: Geiz ist nicht geil .
    Viel Spaß beim Accuwechsel

    Thomas Hofmann
    Magstadt

  • Am 20. April 2009 um 16:48 von Semmelmann

    Hallo H. Hofmann

    Wenn das Problem so einfach zu lösen ist, dann hätte ich es für sinnvoller gehalten einfach die Einstellung zu posten anstatt hier rumzuheulen.

    Menschen helfen Menschen, auch mal für Lau. Damit fährt man immer noch am Besten

    grüße!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *